Anonim

Eines Tages verpasste Lin-Manuel Miranda wegen Fieber eine Aufführung von Hamilton, und dies geschah.

Von all den Tagen, an denen Beyoncé Knowles und Jay-Z zu einer Aufführung des Broadway-Hits kommen, wird Miranda, die damalige Schöpferin und Hauptdarstellerin der Show, krank und verpasst seine Chance, das königliche Paar der Musik kennenzulernen.

"Sie hatten Angst, krank zu werden und zu rufen", sagte Miranda Graham Norton diese Woche in der Graham Norton Show. "Ich wurde einmal in dem Jahr, in dem ich auftrat, krank und habe Beyoncé und Jay-Z vermisst." Das brachte ein hörbares Keuchen des Publikums und seiner Mary Poppins Returns-Co-Star Emily Blunt, die mit ihm, Emily Mortimer und Ben Whishaw in der Show auftrat.

Knowles und Jay-Z besuchten Hamilton 2015 in New York, als Javier Munoz, Mirandas damaliger Stellvertreter, die Hauptrolle übernahm. Wir sind sicher, dass Miranda sich bei all den Fotos, die von dem Machtpaar mit der Besetzung gemacht wurden, nicht besser gefühlt hat.

„Ich habe die Infusion aus meinem Arm gezogen, ich hatte Fieber von 104 und meine Frau sagte:‚ Bleib im Bett. ' Ich sagte: "Ich kann es schaffen, ich kann es schaffen", fuhr er fort. "Man konnte es einfach nicht verpassen, weil es so war, als ob das Internet jeden Abend zur Show kam."