Anonim
Die heiße ZoneJulianna Margulies

Die Heilige Alicia betritt die Gefahrenzone.

Julianna Margulies, die Fans von The Good Wife als Anwältin Alicia Florrick kannten und liebten, wird im nächsten Frühjahr in National Geographics Adaption von The Hot Zone, dem 1994 erschienenen Sachbuch-Bestseller von Richard Preston, zu sehen sein. In dieser sechsteiligen Adaption spielt Margulies Nancy Jaax, eine Wissenschaftlerin der Armee, die an einem Wettlauf um die Eindämmung des Ebola-Virus beteiligt ist, nachdem es in einer Gruppe importierter Affen in einer Forschungseinrichtung in Virginia entdeckt wurde. Und EW hat den ersten Blick!

Die Hot Zone erzählt die Geschichte der Entstehung von Ebola, einem tödlichen Virus aus dem zentralafrikanischen Regenwald, der 1989 auf US-amerikanischem Boden ankam. Jaax hat zusammen mit einem geheimen, spezialisierten Team ihr Leben aufs Spiel gesetzt, um den Ausbruch zu verhindern bevor es sich auf die Bevölkerung ausbreitete.

Margulies, die mit Noah Emmerich, Topher Grace, James D'Arcy und Robert Sean Leonard in den Serien Lynda Obst Productions und Scott Free Productions zusammenarbeitet, war besonders der Authentizität verpflichtet, wenn es darum ging, einen Spezialisten für Infektionskrankheiten in diesen schrecklichen Zeiten darzustellen, beginnend mit dem Anziehen eines 50-Pfund-Gummi-Hazmat-Anzugs. Realistisch mag es gewesen sein, aber kamerabereit war es nicht: Margulies sagt, es sei unmöglich zu hören, was ihre Mitschauspieler sagten, weil der Anzug so dick war, ganz zu schweigen davon, wie umständlich es war, tatsächlich einzuziehen.

"Mein Respekt gegenüber Leuten, die die CDC leiten, hat sich vervierfacht, indem ich den Anzug selbst angezogen habe", sagt Margulies gegenüber EW. „Diese Leute sind unsere Helden. Sie haben ihr Leben aufs Spiel gesetzt. “

Die Premiere der Hot Zone wird für Mai erwartet.