Anonim

Ian McKellen gibt den Fans einen genaueren Einblick in die Entstehung der Herr der Ringe-Trilogie.

Am Freitag twitterte der Schauspieler einen Link zu Tagebucheinträgen, die er während der Dreharbeiten zu den Lieblingsfilmen der Fans vor über zwei Jahrzehnten geschrieben hatte.

HERR DER RINGE DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS

"Vor 20 Jahren bin ich in Neuseeland angekommen, um mit den Dreharbeiten zu" Der Herr der Ringe "zu beginnen", sagte McKellen in einem Tweet. „Ich bin am 10. Januar 2000 der Besetzung beigetreten. Während dieser Zeit habe ich ein Tagebuch geführt, das heute als Blog bezeichnet wird. Vielleicht lesen Sie gerne über diese berauschenden Zeiten. “

Die Tagebucheinträge beginnen mit McKellens Casting im August 1999 und setzen sich fort auf seinen Reisen nach Neuseeland, der Vorproduktion, den Dreharbeiten und den Premieren aller Filme in der Herr der Ringe-Trilogie.

"Während ich den Herrn der Ringe drehte, begann ich, meine Eindrücke in The Grey Book festzuhalten - benannt nach Gandalf the Grey, dem Zauberer, der die Gefährten des Rings im Kampf gegen Sauron, den Herrn der Ringe, führt", schrieb McKellen. „Dies war einer der frühesten Blogs, der gestartet wurde, bevor der Begriff weit verbreitet wurde. Ursprünglich wie ein Blog gepostet, mit den neuesten Einträgen oben, wurden die Einträge auf dieser Seite 2010 vom 20. August 1999 bis zum 14. Dezember 2001 in chronologischer Reihenfolge neu angeordnet. Nach 2001 begann ich mit einem zusätzlichen Eintragsband namens The White Book. “