Anonim

Wie im letzten Jahr verliehen die Golden Globes einen bedeutenden Schauspielpreis an jemanden, der in einem musikalischen Biopic über einen legendären Sänger mitspielte.

Taron Egerton, der Elton John in Rocketman porträtierte, nahm seinen ersten Golden Globe während der Preisverleihung am Sonntag in der Kategorie Bester Schauspieler in einem Musical oder einer Komödie mit nach Hause. Im Jahr 2019 ehrte die Hollywood Foreign Press Association Rami Malek für seine Darstellung von Freddie Mercury in der Queen Biopic Bohemian Rhapsody. Offensichtlich sind Rocker-Musicals bei der HFPA immer noch im Trend.

Der 30-Jährige, der seinen herausragenden Mainstream-Moment im Kingsman-Franchise hatte, wurde neben Leonardo DiCaprio (Es war einmal in Hollywood), Eddie Murphy (Dolemite ist mein Name), Daniel Craig (Knives Out) und Roman nominiert Griffin Davis (Jojo Rabbit).

„Es ist mir eine Ehre, neben solch legitimen Ikonen nominiert zu werden, und auch Roman, der süßeste Junge, der in Jojo eine so unglaubliche Leistung erbracht hat, und ich fühle mich geehrt, neben ihm nominiert zu sein. Mach weiter, Roman! " Sagte Egerton. „Diese Rolle hat mein Leben verändert. Es war die beste Erfahrung meines Lebens. Ich bin so stolz auf diesen Film. “

Der Schauspieler würdigte auch den Applaus an John und Bernie Taupin, als sie früher in der Nacht eine Auszeichnung überreichten. "Es ist einfach so eine freudige Sache", sagte er über den Moment.

Egerton dankte neben anderen dem Rocketman-Regisseur Dexter Fletcher für "einen Film, auf den ich für den Rest meines Lebens stolz sein werde", dem Produzenten Mathew Vaughn (The Kingsman-Regisseur) für seine Möglichkeiten und dem Produzenten des Films und Johns Ehemann David Furnish "dafür, dass ich glauben durfte, ich sei der Mann, der Ihren Ehemann spielt."

"Und schließlich zu Elton John", fügte er hinzu. „Danke für die Musik, danke für ein ungewöhnliches Leben und danke, dass du mein Freund bist. Endlich … meine Mutter ist hier. Dieser ist für dich, Mama. "

Rocketman, eher eine musikalische Fantasie und weniger ein Standard-Biopic, nahm das Publikum mit auf eine Reise durch das Leben von John, von seiner Kindheit an und über seine Kämpfe mit Liebe und Drogen hinaus. Egerton kam mit einem Nachteil in dieses Preisrennen. Rocketman wurde im Mai in die Kinos gebracht, weit vor den anderen Konkurrenten in dieser Kategorie, was bedeutete, dass er noch härter kämpfen musste, um an der Spitze der Wähler zu bleiben. Aber er hat es geschafft.