Anonim

Der vielleicht emotionalste Moment in The Rise of Skywalker geht auf eine andere Ebene, sobald Sie etwas über ein wichtiges Stück Dialog erkennen.

*** SPOILER UNTEN ***

STAR WARS: DER AUFSTIEG VON SKYWALKER

Nachdem Rey (Daisy Ridley) das Leben von Kylo Ren (Adam Driver) verschont hat und er am Wrack des Todessterns besiegt und betäubt ist, sieht er eine Vision seines verstorbenen Vaters Han Solo (Harrison Ford).

Dies ist kein Machtgeist, sondern im Wesentlichen ein Gespräch in Kylo Rens Kopf, wie der Dialog deutlich macht.

Die Szene ist eine ziemlich herzzerreißende Wiedervereinigung zwischen dem liebenswerten Schurken der ursprünglichen Trilogie und dem Sohn, der ihn in The Force Awakens ermordet hat, und sie wird durch die subtilen Leistungen von Driver und Ford umso mächtiger. Trotz all ihrer Unterschiede haben beide Charaktere Schwierigkeiten, ihre Gefühle auszudrücken, und Sie können sehen, wie sie mit dem kämpfen, was sie fühlen.

Das Ende der Szene ist ein ziemlicher Wallop und noch mächtiger, wenn man merkt, dass Han Solos letzte Zeile in der Saga tatsächlich ein Rückruf ist.

Die Szene endet damit, dass Kylo Ren zum ersten Mal „Dad…“sagt und dann kämpft er.

Und Han sagt: "Ich weiß …"

Dies ist eigentlich ein Rückruf zu Fords berühmt improvisierter Linie in The Empire Strikes Back, als Leia Han sagt, dass sie ihn liebt, da er kurz davor ist, in Karbonit eingefroren zu werden. Han antwortet trocken: "Ich weiß."

Aber die Zeile ist mehr als nur eine Referenz, sie enthüllt tatsächlich etwas Unausgesprochenes. In The Rise of Skywalker, wenn Kylo Ren „Dad…“sagt und dann innehält, wird angesichts des Rückrufs klar, was er tatsächlich denkt und sagen möchte - zumal dieses Gespräch nur in seinem Kopf ist und Han „weiß“, was sein Sohn ist denkt wirklich nach.

Der "wahre Dialog" von diesem Moment an ist:

Kylo Ren: "Dad … [ich liebe dich]."

Han Solo: Ich weiß.

Verwandte Inhalte:

  • Alle Rückrufe in The Rise of Skywalker
  • Der mysteriöse Planet Rise of Skywalker ist ein Ort, an dem wir schon einmal waren
  • Das Begleitbuch Rise of Skywalker verleiht Landos letzter Szene eine große Wendung