Anonim

Danny Aiello, der Schauspieler aus Spike Lees Do the Right Thing und Norman Jewisons Moonstruck, starb am Donnerstagabend nach einer gemeldeten plötzlichen Krankheit. Er war 86 Jahre alt.

Aiellos literarischer Vertreter bestätigte seinen Tod in einer kurzen Erklärung gegenüber EW: „Danny war mein Klient und ein lieber Freund. Er ist letzte Nacht gestorben. “

Laut TMZ starb Aiello an einer Infektion, als er in einem Krankenhaus in New Jersey wegen einer Krankheit behandelt wurde. Ein Vertreter von Aiello antwortete nicht sofort auf die Bitte von EW um weitere Kommentare.

Danny Aiello

Aiello landete seinen ersten Filmauftritt in den 1970er Jahren, als er in Bang the Drum Slowly in einer kleinen Rolle neben Robert De Niro auftrat. Bald darauf trat er als Tony Rosato in The Godfather: Part II auf. "Michael Corleone sagt Hallo" war seine berühmte Zeile aus der gefeierten Filmsaga.

Er spielte weiterhin in verschiedenen Filmen und Fernsehshows, insbesondere in Fort Apache the Bronx neben Paul Newman, Es war einmal in Amerika (wieder) gegenüber De Niro, The Purple Rose of Cairo gegenüber Mia Farrow, Moonstruck gegenüber Cher, Jacob's Ladder gegenüber Tim Robbins und Léon: The Professional gegenüber Jean Reno und Natalie Portman.

Aiello erhielt in seiner Karriere eine Golden Globe-Nominierung und eine Oscar-Nominierung, beide für seine Nebenrolle in Do the Right Thing als Pizzaladenbesitzer Sal.

Er wird von seiner Frau Sandy und seinen vier Kindern überlebt.