Anonim

Wer möchte nicht morgens mit einem voll funktionsfähigen X-34 Landspeeder mit Jetantrieb pendeln?

Die britische YouTube-Persönlichkeit und Erfinder Colin Furze hat das gebaut, was einem echten Star Wars-Speeder am nächsten kommt (Video oben). Das Fahrzeug basiert auf dem Tatooine-Transport von Luke Skywalker in A New Hope von 1977 und ist sowohl elektrisch angetrieben als auch verfügt über funktionierende Mini-Jets (fahren Sie mit 2:17 im Video fort, um die Jets in Aktion zu sehen). Es ist perfekt für eine kurze Fahrt über das Dünenmeer.

Furze baute den X-34 Landspeeder in Zusammenarbeit mit eBay, aber er sollte die Verkaufserwartungen wirklich bescheiden halten: Seit der Veröffentlichung des XP-38 sind sie einfach nicht mehr gefragt.

Der Erfinder machte zuvor Schlagzeilen, indem er einen riesigen AT-ACT von Rogue One baute:

Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker erscheint am 20. Dezember.

Verwandte Inhalte:

  • Kelly Marie Tran über Rose Ticos anhaltende "Star Wars: The Last Jedi" -Linie
  • "Ich bin dein Vater": Der Autor von Empire Strikes Back blickt auf eine ikonische Wendung zurück
  • JJ Abrams über die letzte Jedi-Szene, die ihn am meisten überraschte