Anonim

Schatz, wir haben einen neuen Neustart in den Händen.

Disney befindet sich derzeit in Gesprächen mit Joe Johnston, der 1989 den Honey, I Shrunk the Kids, inszenierte, um nun einen Neustart des Franchise mit Josh Gad zu leiten, wie EW erfahren hat.

Der geplante Film, über den Slash Film bereits im Mai berichtet hatte und der noch nicht offiziell grün beleuchtet war, trägt den Titel Shrunk und stammt aus einer Story-Idee, die Gad nach Disney gebracht hat. Gad ist derzeit auch in Gesprächen mit Star.

In Johnstons Originalfilm spielte Rick Moranis Wayne Szalinski, einen Wissenschaftler, der versehentlich seine eigenen Kinder und zwei Geschwister von nebenan auf eine winzige Größe verkleinert. In den folgenden Jahren wurden zwei Fortsetzungen veröffentlicht - Honey, I Blow Up the Kid und Honey, We Shrunk Ourselves - obwohl Johnston an beiden nicht beteiligt war.

Josh Gad; Joe Johnston

Shrunk würde Gad als Nick spielen, Waynes inzwischen erwachsener Sohn, der wie sein Vater Wissenschaftler wird und seine Kinder schrumpft. Der Autor Todd Rosenberg und der Produzent David Hoberman sind ebenfalls an Bord des Projekts. EW wird mitgeteilt, dass Shrunk derzeit als Kinostart von Disney und nicht für den Disney + -Streaming-Service geplant ist.

Johnston war letztes Jahr Regisseur von The Nutcracker and the Four Realms. Der Filmemacher war auch beauftragt worden, einen neuen Film über Chronicles of Narnia zu drehen, der auf dem CS Lewis-Roman The Silver Chair basiert. Netflix kündigte jedoch 2018 einen neuen Vertrag an, bei dem die Streaming-Plattform diese Bücher zu einer Reihe neuerer Filme entwickeln wird.

Gad ist eng mit Disney verbunden, hat Olaf in Frozen und jetzt Frozen 2 geäußert und LeFou in "Die Schöne und das Biest" porträtiert. Er wird jetzt den Charakter Mulch im kommenden Artemis Fowl des Studios spielen.