Anonim
Der Banker

Die Besetzung und die Crew von The Banker haben diese Woche ihr Schweigen wegen der Missbrauchsvorwürfe gebrochen, die Apple TV + dazu veranlasst haben, die Veröffentlichung des Films zu verzögern.

Mit Samuel L. Jackson als Joe Morris und Anthony Mackie als Bernard Garrett zeichnet The Banker die Bemühungen dieser Geschäftsleute in den 1960er Jahren auf, Afroamerikaner bei der Verwirklichung ihres eigenen amerikanischen Traums zu unterstützen. Ende November meldeten sich Cynthia und Sheila Garrett wegen sexuellen Missbrauchs gegen ihren Halbbruder Bernard Garrett Jr., den Sohn des Filmthemas und Co-Produzent von The Banker. Sie behaupteten, er habe sie jahrelang belästigt, als sie Kinder waren. Garrett Jr. bestritt die Vorwürfe in einer früheren Erklärung gegenüber Deadline, aber sein Name wurde inzwischen aus dem Abspann des Films gestrichen.

Am Montag unterzeichneten der Regisseur / Drehbuchautor George Nolfi, Jackson, Mackie und 50 weitere Personen aus der gesamten Produktion eine gemeinsame Erklärung „der Filmemacher“, die sich mit der Situation befasste.

"Wir wollten eine Geschichte erzählen, die uns sehr am Herzen lag, und erzählten das bemerkenswerte Leben von Bernard Garrett Sr. und Joe Morris und ihre bahnbrechenden Erfolge bei der Bekämpfung der Rassenungleichheit in den 1950er und 1960er Jahren", heißt es in der Erklärung. „Obwohl wir nicht wissen können, was sich in den 1970er Jahren zwischen Mr. Garretts Kindern ereignet haben könnte, einschließlich der Vorwürfe des Missbrauchs, auf die wir kürzlich aufmerksam gemacht wurden, geht unser Herz an jeden, der gelitten hat. Der Film selbst basiert nicht auf den Erinnerungen eines Kindes von Bernard Garrett Sr., sondern auf aufgezeichneten Interviews mit Bernard Garrett Sr. selbst, die 1995 durchgeführt wurden und von Kongressprotokollen, Gerichtsurteilen und anderen Medienartikeln aus unterstützt wurden die Ära. Wir stehen zu dem Film und seiner positiven Botschaft der Ermächtigung. “

Schauspieler Nicholas Hoult, Nia Long, Jessie T. Usher und Colm Meaney; Schriftsteller Stan Younger, Niceole Levy und Brad Caleb Kane; Kameramann Charlotte Bruus Christensen; Kostümdesignerin Aieisha Li; und der Komponist H. Scott Salinas gehörten ebenfalls zu denen, die die Erklärung unterzeichneten.

Garrett Jr. behauptete, die Anschuldigungen seien "nie passiert" und nannte sie "zutiefst demütigend und frustrierend, weil ich nie beweisen kann, wie falsch sie sind". Als Antwort sagte Cynthia teilweise zu IndieWire: „Meine ganze achtköpfige Familie steht in Einheit über die Wahrheit darüber. Er hat kürzlich eine mit Lügen gefüllte Erklärung abgegeben. Mit dieser Aussage vergewaltigt er uns wiederholt. “

Nachdem die Vorwürfe ursprünglich erhoben worden waren, entfernte Apple TV + The Banker, seine erste geplante Kinostart, einen Tag vor der geplanten Vorführung vom AFI Fest. Es wurde schließlich von seinem Release-Slot am 6. Dezember in den Kinos für eine noch unbestimmte zukünftige Premiere verdrängt.

"Wir haben The Banker Anfang dieses Jahres gekauft, als uns die unterhaltsame und lehrreiche Geschichte des Films über sozialen Wandel und Finanzkompetenz bewegt hat", heißt es in einer früheren Erklärung von Apple TV +. „Letzte Woche wurden wir auf einige Bedenken im Zusammenhang mit dem Film aufmerksam gemacht. Wir brauchen zusammen mit den Filmemachern etwas Zeit, um uns mit diesen Fragen zu befassen und die besten nächsten Schritte zu bestimmen. Vor diesem Hintergrund haben wir The Banker beim AFI Fest nicht mehr uraufgeführt. “