Anonim

Nun, es ist offiziell. Apple ist noch nicht bereit, The Banker zur Bank zu bringen.

EW hat erfahren, dass eine Kinoveröffentlichung für den kommenden Film des Unternehmens mit Samuel L. Jackson und Anthony Mackie für einen nicht näher festgelegten späteren Zeitpunkt offiziell zurückgestellt wurde.

Der Banker

The Banker, der ursprünglich für einen begrenzten Theaterlauf ab dem 6. Dezember geplant war, bevor er im Januar auf der Apple TV + -Streaming-Plattform debütierte, spielte Mackie als Bernard Garrett und Jackson als Joe Morris. Der von George Nolfi geschriebene und inszenierte Film folgte diesen Geschäftsleuten, als sie das rassistisch bedrückende Establishment der 1960er Jahre aufnahmen und anderen Afroamerikanern halfen, den amerikanischen Traum zu verwirklichen. Nia Long und Nicholas Hoult spielen ebenfalls die Hauptrolle.

Ein Vertreter von Nolfi reagierte nicht sofort auf die Bitte von EW um einen Kommentar.

Apple hatte den Titel bereits einen Tag vor seiner geplanten Premiere vom Screening beim AFI Fest abgezogen. Ein Bericht von Deadline deutete darauf hin, dass Vorwürfe gegen Garretts Sohn Bernard Garrett Jr. aufgetaucht sind. Obwohl er nicht Gegenstand des Films ist, wurde er einst als Co-Produzent bei The Banker anerkannt, wurde aber seitdem aus dem Abspann gestrichen.