Anonim

Die 2020 Film Independent Spirit Awards haben ein Pre-Oscar-Feuer für mehrere Hauptkandidaten des Preisrennens entfacht.

Uncut Gems und The Lighthouse führen die Gruppe der unabhängigen Nominierten an - wie am Donnerstagnachmittag von Zazie Beetz und Natasha Lyonne angekündigt - und erhielten jeweils fünf Nominierungen, darunter das Nicken des ersteren für Adam Sandlers Hauptrolle.

Obwohl Uncut Gems eine Nominierung in der Kategorie "Best Feature" erhalten hat, hat The Lighthouse dies nicht getan, obwohl er durchweg Unterstützung für seine Besetzung (sowohl Robert Pattinson als auch Willem Dafoe erhielt Nominierungen), Regie (Robert Eggers), Kinematographie und Schnitt erhalten hat.

Auf der Schauspielerseite haben Hustlers Star Jennifer Lopez, Judys Renée Zellweger, die Clemency-Schauspielerin Alfre Woodard, Shia LaBeouf (Honey Boy) und The Farewell's Zhao Shuzhen dieses Jahr mit Indie Spirit-Nominierungen die Angebote für Oscar-Aufmerksamkeit gestärkt.

Traditionell am Tag vor den Oscars abgehalten, ehren die Indie Spirits Erfolge in Filmen, die für rund 20 Millionen US-Dollar gemacht wurden, obwohl die Standards in den letzten Jahren schwankten. Die Preise werden von Mitgliedern von Film Independent gewählt, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Förderung des Profils des unabhängigen Kinos und der Vielfalt in der Branche widmet.

Obwohl dies nicht immer ein beständiger Indikator für den Geschmack der Akademie ist (die Abstimmungsbasis von Film Independent setzt sich aus allen Personen zusammen, die für den Beitritt zahlen möchten, unabhängig davon, ob sie in / in der Nähe von Hollywood stehen), prognostizieren die Indie Spirits in der Regel eine allgemeine Richtung, in die das Preisrennen führen könnte Zum Beispiel haben Moonlight 2017, Spotlight 2016, Birdman 2015 und 12 Years A Slave 2014 bei den Spirit Awards die höchste Auszeichnung erhalten, bevor sie neben dem Gewinn des besten Bildes wichtige Oscar-Nominierungen erhielten. Letztes Jahr gewannen Indie Spirit-Konkurrenten wie Glenn Close (The Wife), Regina King (If Beale Street Could Talk) und Richard E. Grant (Can You Ever Forgive Me?) Und wurden auch für die Oscar-Verleihung nominiert.

In diesem Jahr waren jedoch mehrere hochkarätige Kandidaten für Indie-Spirit-Nominierungen nicht zugelassen, darunter Studiobilder mit großem Budget wie Todd Phillips 'Joker, Martin Scorseses The Irishman, Quentin Tarantinos Es war einmal in Hollywood, Sam Mendes' 1917, Jay Roachs Bombshell, Greta Gerwigs kleine Frauen, Michael Englers Downton Abbey und James Mangolds Ford gegen Ferrari.

Die Verleihung der Film Independent Spirit Awards 2020 wird am Samstag, den 8. Februar, live auf der IFC ausgestrahlt. Lesen Sie weiter für die vollständige Liste der Nominierungen.

2020 FILM INDEPENDENT SPIRIT AWARD NOMINATIONEN

BESTE FUNKTION (Auszeichnung für den Produzenten. Ausführende Produzenten werden nicht ausgezeichnet.)

Ein verstecktes Leben

Produzenten: Elisabeth Bentley, Dario Bergesio, Grant Hill, Josh Jeter

Milde

Produzenten: Timur Bekbosunov, Julian Cautherley, Bronwyn Cornelius, Peter Wong

Der Abschied

Produzenten: Anita Gou, Daniele Melia, Andrew Miano, Peter Saraf, Marc Turtletaub, Lulu

Wang, Chris Weitz, Jane Zheng

Ehegeschichte

Produzenten: Noah Baumbach, David Heyman

Ungeschnittene Edelsteine

Produzenten: Eli Bush, Sebastian Bär-McClard, Scott Rudin

BEST FIRST FEATURE (Auszeichnung für Regisseur und Produzent)

Buchmacher

Regie: Olivia Wilde

Produzenten: Chelsea Barnard, David Distenfeld, Jessica Elbaum, Megan Ellison,

Katie Silberman

Der Anstieg

Regisseur / Produzent: Michael Angelo Covino

Produzenten: Noah Lang, Kyle Marvin

Diane

Regie: Kent Jones

Produzenten: Luca Borghese, Ben Howe, Caroline Kaplan, Oren Moverman

Der letzte schwarze Mann in San Francisco

Regisseur / Produzent: Joe Talbot

Produzenten: Dede Gardner, Jeremy Kleiner, Khaliah Neal, Christina Oh

Der Mustang

Regie: Laure de Clermont-Tonnerre

Produzent: Ilan Goldman

Wir sehen uns gestern

Regie: Stefon Bristol

Produzent: Spike Lee

JOHN CASSAVETES AWARD - Verliehen an das beste Feature für weniger als 500.000 US-Dollar (Auszeichnung für Autor, Regisseur und Produzent. Ausführende Produzenten werden nicht ausgezeichnet.)

Brennender Stock

Autor / Regisseur / Produzent: Phillip Youmans

Produzenten: Ojo Akinlana, Jakob Johnson, Karen Kaia Lebern, Mose Mayer,

Wendell Pierce, Isaac Webb und Cassandra Youmans

Colewell

Autor / Regisseur: Tom Quinn

Produzenten: Joshua Blum, Alexandra Byer, Craig Shilowich, Matthew Thurm

Gib mir Freiheit

Autor / Regisseur / Produzent: Kirill Mikhanovsky

Autor / Produzent: Alice Austen

Produzenten: Val Abel, Wally Hall, Michael Manasseri, George Rush, Sergey Shtern

Verfrüht

Autor / Regisseur / Produzent: Rashaad Ernesto Green

Verfasser: Zora Howard

Produzent: Darren Dean, Joy Ganes

Wilde Nächte mit Emily

Autor / Regisseur / Produzent: Madeleine Olnek

Produzenten: Anna Margarita Albelo, Casper Andreas, Max Rifkind-Barron

BESTER DIREKTOR

Alma Har'el

Honey Boy

Lorene Scafaria

Hustlers

Julius Onah

Luce

Robert Eggers

Der Leuchtturm

Benny Safdie & Josh Safdie

Ungeschnittene Edelsteine

BEST SCREENPLAY

Noah Baumbach

Ehegeschichte

Jason Begue, Shawn Snyder

Zu Staub

Ronald Bronstein & Benny Safdie & Josh Safdie

Ungeschnittene Edelsteine

Chinonye Chukwu

Milde

Tarell Alvin McCraney

Hochfliegender Vogel

BEST FIRST SCREENPLAY

Fredrica Bailey & Stefon Bristol

Wir sehen uns gestern

Hannah Bos & Paul Thureen

Einfahrten

Bridget Savage Cole und Danielle Krudy

Schlag den Mann nieder

Jocelyn DeBoer & Dawn Luebbe

Grüneres Gras

James Montague und Craig W. Sanger

Die Weite der Nacht

BESTE KINEMATOGRAPHIE

Todd Banhazl

Hustlers

Jarin Blaschke

Der Leuchtturm

Natasha Braier

Honey Boy

Chananun Chotrungroj

Die dritte Frau

Pawel Pogorzelski

Midsommar

BESTE BEARBEITUNG

Julie Béziau

Die dritte Frau

Ronald Bronstein & Benny Safdie

Ungeschnittene Edelsteine

Tyler L. Cook

Schwert des Vertrauens

Louise Ford

Der Leuchtturm

Kirill Mikhanovsky

Gib mir Freiheit

BESTE WEIBLICHE FÜHRUNG

Karen Allen

Colewell

Hong Chau

Einfahrten

Elisabeth Moss

Ihr Geruch

Mary Kay Place

Diane

Alfre Woodard

Milde

Renée Zellweger

Judy

BESTE MÄNNLICHE FÜHRUNG

Chris Galust

Gib mir Freiheit

Kelvin Harrison Jr .

Luce

Robert Pattinson

Der Leuchtturm

Matthias Schoenaerts

Der Mustang

Adam Sandler

Ungeschnittene Edelsteine

BESTE UNTERSTÜTZENDE WEIBLICHE

Jennifer Lopez

Hustlers

Taylor Russell

Wellen

Lauren "LoLo" Spencer

Gib mir Freiheit

Octavia Spencer

Luce

Zhao Shuzhen

Der Abschied

BESTE UNTERSTÜTZUNG MÄNNLICH

Willem Dafoe

Der Leuchtturm

Noah Jupe

Honey Boy

Shia LaBeouf

Honey Boy

Jonathan Majors

Der letzte schwarze Mann in San Francisco

Wendell Pierce

Brennender Stock

ROBERT ALTMAN AWARD - Wird an einen Regisseur, Casting-Regisseur und Ensemble-Darsteller eines Films vergeben

Ehegeschichte

Regie: Noah Baumbach

Casting-Direktoren: Douglas Aibel, Francine Maisler

Besetzung des Ensembles: Alan Alda, Laura Dern, Adam Driver, Julie Hagerty, Scarlett Johansson,

Ray Liotta, Azhy Robertson und Merritt Wever

BEST DOCUMENTARY (Auszeichnung für Regisseur und Produzent)

Amerikanische Fabrik

Regisseur / Produzent: Steven Bognar & Julia Reichert

Produzenten: Julie Parker Benello, Jeff Reichert

Apollo 11

Regisseur / Produzent: Todd Douglas Miller

Produzenten: Evan Krauss, Thomas Baxley Petersen

Für Sama

Regie: Edward Watts

Regisseur / Produzent: Waad al-Kateab

Honigland

Regie: Tamara Kotevska

Regisseur / Produzent: Ljubo Stefanov

Produzent: Atanas Georgiev

Insel der hungrigen Geister

Regisseur / Produzent: Gabrielle Brady

Produzenten: Gizem Acarla, Samm Haillay, Alex Kelly, Alexander Wadouh

BEST INTERNATIONAL FILM (Auszeichnung für den Regisseur)

Unsichtbares Leben

Brasilien

Regie: Karim Aïnouz

Les Misérables

Frankreich

Regie: Ladj Ly

Parasit

Südkorea

Regie: Bong Joon-Ho

Porträt einer brennenden Dame

Frankreich

Regie: Céline Sciamma

Retablo

Peru

Regie: Álvaro Delgado-Aparicio L.

Das Souvenir

Großbritannien

Regie: Joanna Hogg

BONNIE AWARD - Bonnie Tiburzi Caputo kam 1973 im Alter von 24 Jahren zu American Airlines und war damit die erste Pilotin, die für eine große US-Fluggesellschaft flog. Zu ihren Ehren wird mit dem dritten Bonnie Award eine Regisseurin in der Mitte ihrer Karriere mit einem uneingeschränkten Zuschuss von 50.000 US-Dollar ausgezeichnet, der von American Airlines gesponsert wird.

Marielle Heller

Kelly Reichardt

Lulu Wang

PRODUCERS AWARD - Der 23. jährliche Producers Award zeichnet aufstrebende Produzenten aus, die trotz sehr begrenzter Ressourcen die Kreativität, Hartnäckigkeit und Vision demonstrieren, die für die Produktion hochwertiger, unabhängiger Filme erforderlich sind. Die Auszeichnung beinhaltet einen uneingeschränkten Zuschuss von 25.000 USD.

Mollye Asher

Krista Parris

Ryan Zacarias

JEMAND ZUM AUSZEICHNEN - Mit dem 26. jährlichen Someone to Watch Award wird ein talentierter Filmemacher mit einer einzigartigen Vision ausgezeichnet, der noch keine angemessene Anerkennung erhalten hat. Die Auszeichnung beinhaltet einen uneingeschränkten Zuschuss von 25.000 USD.

Rashaad Ernesto Green

Direktor für Frühgeburten

Ash Mayfair

Direktor der dritten Frau

Joe Talbot

Regisseur des letzten schwarzen Mannes in San Francisco

TRUER THAN FICTION AWARD - Der 25. jährliche Truer Than Fiction Award wird an einen aufstrebenden Regisseur von Sachbüchern verliehen, der noch keine nennenswerte Anerkennung erhalten hat. Die Auszeichnung beinhaltet einen uneingeschränkten Zuschuss von 25.000 USD.

Khalik Allah

Regisseur der Schwarzen Mutter

Davy Rothbart

Direktor von 17 Blöcken

Nadia Shihab

Direktor von Jaddoland

Erick Stoll & Chase Whiteside