Anonim

Das letzte Mal, als Paramount einen gefeierten Fernsehautor für die Regie eines Star Trek-Films engagierte, hat es ziemlich gut geklappt. (Bis es nicht geschah.) Warum nicht noch einmal versuchen?

Noah Hawley, der Schöpfer von Fargo, wird den nächsten Star Trek-Film für Paramount schreiben, produzieren und inszenieren, hat EW bestätigt. Hawleys Film wird anscheinend die neu gestartete Handlung nicht fortsetzen, die mit JJ Abrams 'Eintrag von 2009 begann und mit Star Trek Beyond von 2016 aufgehört hat. Abrams 'Produktionsfirma Bad Robot ist jedoch noch an Bord, um das neue Trek-Bild zu produzieren. Es ist derzeit unklar, ob die Stars des Neustarts - darunter Chris Pine, Zachary Quinto und Zoe Saldana - zurückkehren werden.

STAR TREK BEYOND

Hawley gab Anfang dieses Jahres sein Regiedebüt mit Lucy in the Sky mit Natalie Portman und hat auch Episoden von Fargo und seiner anderen FX-Serie, der betörenden X-Men-Spin-off-Legion, gedreht.

Im Jahr 2016 kündigte Paramount vor der Veröffentlichung von Beyond eine Fortsetzung an, in der Chris Hemsworth als Captain Kirks Vater zurückkehren würde (er spielte die Rolle in den Eröffnungsminuten des Films 2009), aber diese Wiederholung wurde später eingestellt. Ein Trek-Film mit R-Rating, der auf einer Idee von Quentin Tarantino basiert und 2017 veröffentlicht wurde, befindet sich noch in der Entwicklung und ist von Hawleys Projekt getrennt.