Anonim
Us-ABDITN_Bombshell

Die Preisverleihungssaison ist immer gut für einige Überraschungen, aber eine Sache, die konstant bleibt, ist die Aufmerksamkeit, die transformativen Leistungen geschenkt wird.

Wahlgremien wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (die die Oscars präsentiert) und die Hollywood Foreign Press Association (Golden Globes) belohnen oft große, auffällige Auftritte oder solche, bei denen der Schauspieler fast nicht mehr wiederzuerkennen ist. Zu den jüngsten Beispielen zählen Gary Oldmans Verwandlung in Winston Churchill für Darkest Hour und Eddie Redmaynes Auftritt als Stephen Hawking in The Theory of Everything (beide wurden als bester Schauspieler bei den Oscars, Golden Globes und dem britischen Äquivalent der Academy Awards, den BAFTAs, ausgezeichnet ).

In der neuesten Folge von EWs The Awardist-Podcast werden die Cohosts David Canfield und Shana Naomi Kro♀ von der EW-Redakteurin Clarissa Cruz begleitet, um die diesjährige Ernte transformativer Performances und ihre Auszeichnungschancen aufzuschlüsseln, darunter Joaquin Phoenix in Joker, Charlize Theron in Bombshell, und Tom Hanks an einem schönen Tag in der Nachbarschaft. David spricht auch mit einer solchen Anwärterin, Lupita Nyong'o, die offen über die Herausforderungen spricht, in Us gegen sich selbst zu handeln, über ihre enge Zusammenarbeit mit dem Regisseur Jordan Peele und vieles mehr.

Diese Woche werfen wir auch einen Blick auf die jüngsten kontroversen Disqualifikationen von zwei Filmen beim International Feature Oscars-Rennen, die Filme, die um die Anerkennung als bester Dokumentarfilm wetteifern, und die Ankündigung, dass Robert De Niro den Life Achievement Award der Screen Actors Guild erhalten wird. Plus: Shana, David und Clarissa werden mutigere Entscheidungen für das Jahr treffen.