Anonim

Trixie Mattel ist endlich bereit für ihr Debüt als Hollywoods dünnste führende biologische Frau.

EW kann exklusiv verraten, dass die Aufnahmekünstlerin, Drag-Superstar, zukünftige Autorin und RuPaul's Drag Race All-Stars 3-Champion in dieser Weihnachtszeit ihren lang erwarteten Dokumentarfilm Trixie Mattel: Moving Parts veröffentlichen wird.

Die von Nicholas Zeig-Oewens gesteuerte Funktion wird am 3. Dezember auf VOD-Plattformen (einschließlich iTunes, Amazon, Google Play und Microsoft Movies) in den USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und anderen ausgewählten Gebieten verfügbar sein um die Welt.

EW kann auch verraten, dass ein akustischer Soundtrack mit Mattels Originalmusik später im Dezember veröffentlicht wird.

Nach einer turbulenten Zeit in Mattels Leben zeichnet Moving Parts, das im April beim Tribeca Film Festival Premiere hatte, die persönlichen und künstlerischen Bemühungen des Entertainers auf, einschließlich der Aufnahme neuer Musik, Reisen um die Welt mit Stand-up-Comedy und dem angespannten Fallout zwischen Trixie und der häufigen Mitarbeiterin (und Drag Race Alaun) Katya während der Produktion ihrer kurzlebigen Viceland-Serie The Trixie & Katya Show.

"Es ist etwas, mit dem sich jeder identifizieren kann: Zwei Freunde, die einen Patch durchgehen, für den es kein Handbuch gibt", erzählte Mattel EW zuvor von den angespannten Momenten des Films, die am Set von The Trixie & Katya Show gedreht wurden, kurz bevor dieser eine Behandlung wegen Drogenmissbrauchs suchte Anfang 2018. „Es gibt einen Tag [hier], der wahrscheinlich einer der schlimmsten Tage unseres Lebens war, und überraschenderweise ist er aufgezeichnet…. Es war uns beiden sehr unangenehm, es zu sehen, aber genau so war es und so fühlte es sich an. “