Anonim

Sehen Sie sich die Episode von Couch Surfing Streaming jetzt auf PeopleTV.com oder die PeopleTV App auf Ihrem Lieblings - Gerät herunterladen.

Fight Club gilt heute als einer der besten Filme der neunziger Jahre - die Leute zitieren ihn bis heute -, aber als der Film 1999 erstmals uraufgeführt wurde, teilte er Kritiker und erzielte an der Abendkasse einen Durchschnittswert.

Edward Norton, der neben Brad Pitt und Helena Bonham Carter in dem Film mitspielte, spricht den mittlerweile legendären Status des Fight Clubs an und gibt den Verantwortlichen für dessen glanzloses Debüt teilweise die Schuld.

"Ich denke, einige der Leute, die es tatsächlich vermarkteten, zögerten, die Idee anzunehmen, dass es lustig war, und ehrlich gesagt denke ich, dass sie sich davon angeklagt fühlten", sagt Norton auf PeopleTVs Couch Surfing.

FIGHT CLUB

Oder wie Gastgeberin Lola Ogunnaike es ausdrückt, hatten sie das Gefühl, es würde sie „ausrufen“. Der Film war äußerst kritisch gegenüber gesellschaftlichen Missständen wie Konsumismus und toxischer Männlichkeit und machte - zusätzlich zu seinen Wendungen - ein Projekt schwer zu vermarkten.

"Ich denke, wenn Sie sich mehr wie der Typ fühlten, der meinen Chef im Film spielt, dann mochten Sie den Film eher nicht", sagt Norton. "Aber es war auch schwierig zu destillieren."

Norton, der zugibt, dass er durch die erste Reaktion auf Fight Club verletzt wurde, der derzeit in dem neuen Film Motherless Brooklyn mitspielt, den er auch inszenierte und schrieb, ist dankbar, dass DVDs „eine starke zweite Übermittlung“seiner Botschaft sind.

„Es war eine interessante Erfahrung, weil wir alle es geliebt haben und sehr zuversichtlich waren. Wir waren ein bisschen gestochen “, sagt Norton. "Man kann sein Ego nie vollständig davon lösen, wie es funktioniert, wenn es zum ersten Mal geöffnet wird, aber dann hatten wir alle die ganz besondere Erfahrung zu erkennen, dass die Beziehung, die es zu Menschen eingegangen ist, alles war, wovon man träumt, wenn man sich mit Filmen beschäftigt."

FIGHT CLUB (1999) Brad PittMerrick MortonFox

VERBUNDENES VIDEO: Edward Norton sagt, Birdman würde entweder das beste Bild gewinnen oder "ein interessantes Experiment sein, das fehlschlägt".

"Anfangs war es finanziell nicht erfolgreich, es wurde nie im Gespräch über Auszeichnungen und all diesen Mist", fügt Norton hinzu. Aber wie Ogunnaike betont, wurde es ein Film, der „eine Generation definiert“.

"[Nicht anfangs], aber es wurde das, und das ist besser", sagt Norton.