Anonim

Kristen Stewart ist an der Reihe, als Jean Seberg Sie atemlos fühlen lässt.

Amazon enthüllte den ersten Trailer für das von Benedict Andrews inszenierte biografische Drama über die verstorbene französische New Wave-Schauspielerin, die, nachdem sie in Jean-Luc Godards 1960er Hit Breathless eine herausragende Rolle gespielt hatte, Berichten zufolge vom FBI von J. Edgar Hoover wegen ihrer Unterstützung für ins Visier genommen wurde die Black Panther Party und ihre Beziehung zur Bürgerrechtlerin (und Cousine von Malcolm X), Hakim Jamal (Anthony Mackie).

„Sie haben unsere Telefone abgehört. Sie hören zu. Ich kann diese kleinen Klicks auf der Leitung hören “, sagt Stewart im Clip, nachdem das Filmmaterial ihre Version der Bildschirmlegende zeigt, die ihre öffentliche Rolle verleiht, um die Ursachen der Rassenungleichheit in Amerika voranzutreiben. "Ich denke, es ist die Regierung."

Der Trailer dokumentiert weiterhin die geistige Entschlüsselung der Schauspielerin, die 1979 im Alter von 40 Jahren in einem mutmaßlichen Selbstmordtod gipfelte, nachdem sie nach der Kampagne des FBI gegen sie eine psychiatrische Behandlung beantragt hatte.

„Wann immer du einen Film über eine reale Person machst - besonders wenn sie nicht mehr lebt - [fühlt es sich an] wie das Ding, bei dem du dich fragst, ob jemand sieht, dass du deine Nase oder etwas nimmst, wenn jemand stirbt. Sie fragen sich: Übersehen sie? [Ich würde es fühlen] Jedes Mal, wenn eine Katze durch den Rahmen rannte! “Stewart erzählte EW zuvor von Seberg. „Ich habe mich immer gefragt, ob wir die Dinge richtig machen. In dieser seltsamen Fantasiewelt bin ich ihr in meiner eigenen kleinen Psyche, diesen Film zu machen, so nahe gekommen. Wenn sie in ein Zimmer hätte gehen können, würde ich mich wie eine Schwester fühlen, oder wenn jemand ein schlechtes Wort über sie sagte, würde ich sie verteidigen: „Hey! Sie existierte! " als ob ich sie kenne. Alles, was am Set passieren würde, war etwas unheimlich, ich habe es ihr immer zugeschrieben! “