Anonim

Nach monatelangen Spekulationen und Suchen hat Disneys Live-Action-Remake von The Little Mermaid seinen Prinzen Eric gefunden. EW hat bestätigt, dass der britische Schauspieler Jonah Hauer-King für die begehrte Rolle gewonnen wurde, für die Harry Styles zuvor Gespräche geführt hatte.

Hauer-King wird neben Halle Bailey als Ariel auftreten, Regie führt Mary Poppins Returns-Helmer Rob Marshall. Berichten zufolge sind auch Melissa McCarthy als Ursula, Javier Bardem als King Triton, Daveed Diggs als Sebastian, Jacob Tremblay als Flunder und Awkwafina als Scuttle an Bord.

Jonah Hauer-King

Laut Deadline, die die Nachricht zum ersten Mal berichtete, war Hauer-King neben Krypton-Star Cameron Cuffe im Rennen, bevor die endgültige Entscheidung getroffen wurde.

Der 24-jährige Hauer-King war bereits 2017 in der Miniserie Little Women und in der diesjährigen A Dog's Way Home zu sehen. Zuletzt war er in der BBC-Miniserie World on Fire zu sehen. Er wird in Es war einmal in Staten Island zu sehen sein, einem Dramafilm mit Naomi Watts und Bobby Cannavale.