Anonim

Wollen wir „Ins Unbekannte“gehen? Frozen 2 wurde kürzlich frühzeitig für bestimmte Filmkritiker und Reporter gescreent, und die Antwort scheint bisher Ja zu sein.

Die ersten Antworten auf die animierte Fantasy-Fortsetzung mit den Stimmen von Idina Menzel und Kristen Bell beschreiben das nächste Kapitel als „lustig“, „süß“, „bewegend“, „dunkler“und vielleicht sogar noch besser als das Original.

"Es ist schwer zu vergleichen, da ich Frozen 1 ungefähr 4.000 Mal mit meinen Mädchen gesehen habe, aber ich denke, Frozen 2 ist vielleicht genauso gut, wenn nicht sogar besser … es ist wirklich lustig und so süß und bewegend, wie man es erwarten würde", twitterte Yahoo Kevin Polowy.

„# Frozen2 scheint in erster Linie zu existieren, da die Abendkasse für Frozen 1 eine Fortsetzung verlangte, aber es gibt hier noch viel zu lieben: atemberaubende Fantasy-Sequenzen, schöne Momente für Ihre Favoriten, VIELE neue Songs, einschließlich des Ohrwurms y 'Into the Unknown "Und ein unerträglich süßes neues Tier", schrieb Angie Han von Mashable.

Frozen 2 gibt Menzel als Elsa, Bell als Anna, Jonathan Groff als Kristoff und Josh Gad als Olaf zurück. Elsa hört eine Stimme, die sie anruft und alle auf eine Reise nach Norden führt, weiter als zuvor. Die Bande befindet sich dann vor einem verzauberten Wald, in dem… Jahre zuvor etwas schief gelaufen ist und alle darin gefangen hat.

Zu den Stimmen der Fortsetzung gehören Evan Rachel Wood als Elsa und Annas Mutter, Queen Iduna, und Sterling K. Brown als Mattias, einer der Arendelle-Soldaten, die in den verzauberten Wäldern gefangen sind.