Anonim

Obwohl sie in Honey Boy nur wenige Szenen miteinander teilen, war Shia LaBeouf beeindruckt von seinem Co-Star Lucas Hedges, der während seiner turbulenten 20er Jahre im Film eine Version von LaBeouf spielt.

„Ich bin Lucas erst nach dem Dreh nahe gekommen. Er ist mir sehr nahe gekommen “, erzählt LaBeouf EW. Der Schauspieler, der den halbautobiografischen Film geschrieben hat, sagt, dass der 22-jährige Hedges bereits in seinem Haus sein würde, wenn er aufwacht. „Ich würde gehen und gehen und er würde auf meiner Couch sein, wenn ich nach Hause komme. Irgendwann gab ich ihm nur noch meine Schlüssel und er kam hierher und zog sich an. In meinem Bett liegen, in meinem duschen, voll involviert, zum Haus meiner Mutter gehen, weißt du? Das alles."

Lucas Hedges und Shia LaBeouf

LaBeouf, der Hedges kurz als Version seines eigenen Vaters gegenübersteht, sagte, er habe gefragt, warum der Ausbruch von Manchester by the Sea und Lady Bird Teil des kleinen Films sein wollte, und ihm gesagt: „Ich verstehe nicht wirklich, warum Sie mache das. Sie sind ein Nominierter für den Oscar. Du könntest alles andere tun, warum würdest du dich diesem Wahnsinn unterwerfen? “

Der Schauspieler und Debüt-Drehbuchautor gibt zu, dass er die Arbeit mit Hedges einschüchternd fand und bemerkt, dass der junge Star „weder beruflich noch persönlich in irgendeiner Form ein Ls auf seiner Platte hat“. Der Neid, den er auf Hedges hatte, half ihm jedoch, Charakter zu bekommen.

„Ich war sehr eifersüchtig darüber, was die Rolle erfüllt, denn das hatte mein Vater. Mein Vater ist ein Rodeo-Clown, der ein Schauspieler sein wollte, der dieses jüngere Kind ansieht und denkt: "Du hast es noch nicht erfunden", erklärt LaBeouf. „Das musste ich nicht beschwören. Ich fühlte das tief und er lehnte sich mit mir hinein. “

LaBeouf beschreibt seinen ehrfürchtigen Co-Star und selbsternannten Even Stevens-Fan immer noch als "den besten Schauspieler, dem ich je gegenüber gestanden habe … Lucas ist Kopf und Schwanz über allen, die ich je gesehen habe, so sehr einschüchternd." Großes Lob von jemandem, der neben Harrison Ford und Robert Redford die Hauptrolle spielt.

Honey Boy kam ab dem 8. November für eine limitierte Veröffentlichung in die Kinos.

Verwandte Inhalte:

  • Shia LaBeouf, der Kronstar Vanessa Kirby Board grimmiges Drama Pieces of a Woman
  • Shia LaBeouf erzählt, wie er Honey Boy in der Reha schreibt und sein Vater im autobiografischen Film wird
  • Shia LaBeouf wird im autobiografischen Indie Honey Boy: Sundance Review nicht süß