Anonim

Cue dein filmisches O-Gesicht, denn als Harry Sally traf … kehrt er nur für zwei Nächte in die Kinos zurück.

Zur Feier des 30-jährigen Jubiläums der legendären romantischen Komödie bringen TCM Big Screen Classics und Fathom Events den Film für ein zweitägiges Sonderereignis an 700 Orte im ganzen Land.

Der von Rob Reiner inszenierte, von Nora Ephron verfasste Klassiker mit Billy Crystal als Harry, einem Mann, der mit Hilfe einer neuen Bekannten, Sally (Meg Ryan), eine Theorie testet, dass Männer und Frauen niemals „nur Freunde“sein können zwei Vorführungen um 16 Uhr und 19 Uhr (Ortszeit) am Sonntag, 1. Dezember und Dienstag, 3. Dezember.

Ursprünglich am 14. Juli 1989 veröffentlicht, als Harry Met Sally… im Inland 92,8 Millionen US-Dollar einspielte, bevor Ephrons ursprüngliches Drehbuch bei den Oscar-Verleihungen des folgenden Jahres eine Oscar-Nominierung erhielt.

Reiner, Crystal und Ryan haben sich kürzlich beim TCM Classic-Filmfestival im April wieder vereint, wo sie über die berühmte Deli-Orgasmus-Szene des Films diskutierten.

„Meg war diejenige, die sagte:‚ Ich werde es tun. Ich werde es tatsächlich tun “, erzählte Reiner. „Die Idee war, wir müssen etwas haben, das Männer nicht über Frauen wissen, weil Billy früher zusammen im Flugzeug war und Billy nach dem Sex darüber sprach, wie sich ein Mann fühlt und so, und wir sagten, wir brauchen einen Kontrapunkt. und Meg sagte: 'Ich werde es tun, ich werde es nur tatsächlich nachspielen. Wir müssen nicht darüber reden. Ich werde es tun.' Und ich hatte die Idee: "Es wird in einem Restaurant sein!"