Anonim

Wir unterbrechen Ihr reguläres Programm, um Ihnen diesen aktuellen Nachrichtenbericht zu bringen: Chris Pine wird in einem kommenden Film über den Abend der Ermordung von John F. Kennedy die Sendeikone Walter Cronkite spielen.

Der Produzent Greg Silverman und seine Stampede-Firma gaben am Donnerstag bekannt, dass der Franchise-Schauspieler Wonder Woman und Star Trek als verstorbener Journalist den Newsflash von Alfonso Gomez-Rejon, dem Regisseur von The Current War, leiten wird.

Der Film spielt am 22. November 1963, als Cronkite laut offizieller Synopse "alles aufs Spiel setzte, um die Geschichte richtig zu machen, als ein Präsident getötet wurde, eine verängstigte Nation weinte und das Fernsehen erwachsen wurde".

Chris Pine; Walter Cronkite

Cronkite wurde zu einem der vertrauenswürdigsten Männer in den amerikanischen Nachrichten, und viele nannten diesen Tag der Berichterstattung oft als einen entscheidenden Moment für seinen Aufstieg zum Star.

Ben Jacoby schrieb das Drehbuch des Films, das auf der Schwarzen Liste der Branche stand, bevor es bei Gomez-Rejon und Stampede ein Zuhause fand. Silverman wird neben Gideon Yu, Lisa Zambri, Jonathan Lim und Adam Kolbrenner produzieren.

"Bens Drehbuch hat wunderbar festgehalten, wie es sich anfühlte, an diesem schicksalhaften Tag in der Nachrichtenredaktion zu sein", sagte Gomez-Rejon in einer Presseerklärung. "Ich sehe es als eine Ursprungsgeschichte über einen Helden, der zu einer Zeit geboren wurde, als es wichtiger war, die Wahrheit zu suchen und ein Land zu vereinen, als zu gewinnen und zu bewerten, was sich nie vorsichtiger angefühlt hat."