Anonim

Lady Gaga ist am Ende, als sie in ihre nächste Filmrolle eintaucht.

EW hat bestätigt, dass die mit dem Oscar ausgezeichnete A Star Is Born-Schauspielerin und Aufnahmekünstlerin in der Dramatisierung des Mordes an Guccio Guccis Enkel Maurizio durch Regisseur Ridley Scott eine Hauptrolle spielt. Dies ist möglicherweise ihr erster Kinostart seit Bradley Coopers Blockbuster-Romanze im letzten Jahr.

Deadline berichtete am Freitag erstmals über die Nachricht, dass Gaga Patrizia Reggiani - die Ex-Frau des Enkels des Gucci-Gründers - spielen soll. Sie wurde vor Gericht gestellt und verurteilt, weil sie 1995 Maurizios Ermordung auf den Stufen seines Mailänder Bürogebäudes geplant hatte. Sie diente schließlich 18 Jahre lang ihre Rolle in seinem Tod vor der Veröffentlichung im Jahr 2016.

Maurizio und Reggiani hatten zwar zwei Kinder, aber er verließ sie schließlich für eine andere Frau. Später wurde bei ihr ein Gehirntumor diagnostiziert, den ihre Kinder angeblich für ihre Handlungen verantwortlich machten, obwohl sie später von den Medien immer noch als eifersüchtige Schwarze Witwe gemalt wurde.

Roberto Bentivegna schrieb das Drehbuch des Films und adaptierte es aus Sara Gay Fordens Buch Das Haus von Gucci: Eine sensationelle Geschichte von Mord, Wahnsinn, Glamour und Gier. Die Ehefrau des Regisseurs, die Schauspielerin Giannina Scott, wird den Film zusammen mit ihrem Ehemann produzieren, nachdem sie den Rahmen des Films um den Aufstieg des Gucci-Familienunternehmens herumgeführt hat, das unter Gier und Streit um die Kontrolle während seiner Korporatisierung gelitten hat.

Deadline berichtet, dass Scott Free Productions des Regisseurs den Film zunächst bei Fox / Disney einkaufen wird, wo Scott derzeit an seinem kommenden Film The Last Duel mit Matt Damon, Adam Driver, Jodie Comer und Ben Affleck arbeitet.