Anonim
Tom Holland

Tom Holland verliert sein Image als Peter Parker, um eine neue Filmrolle zu übernehmen, nämlich die eines Irak-Kriegstierarztes, der an einer nicht diagnostizierten PTBS leidet und Bankräuber wird, um die durch seine Drogenabhängigkeit verursachten Schulden zu begleichen. Ja, wir sind definitiv nicht mehr im Marvel-Universum.

Holland enthüllte den ersten Blick auf seinen neuen Film Cherry, in dem der Spider-Man-Star mit seinen Avengers: Endgame-Regisseuren, den Brüdern Joe und Anthony Russo zusammengeführt wird.

„Keine Alarme. Ich bin ein gesuchter Mann. Sie bringen mich um… “Holland schrieb einen rasierten Kopf und schrieb, um das Foto auf Instagram zu begleiten. Das Zitat stammt aus dem halbautobiografischen Roman Cherry des Autors Nico Walker, der als Grundlage für dieses Projekt dient.

Im wirklichen Leben wurde Walker 2011 wegen Verbrechen im Zusammenhang mit Banküberfällen verurteilt und soll 2020 aus dem Gefängnis entlassen werden.

"Auf einer sehr einfachen Ebene ist es nicht das, was mir passiert ist", sagte Walker The Guardian zu Beginn dieses Jahres über den Inhalt des Buches. „Die militärischen Teile spiegeln meine Erfahrung am besten wider. Aber selbst dann gibt es vieles, was ganz anders ist. “

Bill Skarsgård aus Kapitel 2, Jack Reynor aus Midsommar und Ciara Bravo aus Wayne spielen ebenfalls die Hauptrolle in Cherry, das auf einem Drehbuch basiert, das von Jessica Goldberg und Angela Otstot gemeinsam geschrieben wurde. Der Film wird im Jahr 2020 veröffentlicht.

Holland wird schließlich in die Rolle des Spider-Man in Disneys Marvel Cinematic Universe zurückkehren. Mit den Hollywood-Co-Produzenten des Charakters bei Sony Pictures wurde ein neuer Vertrag geschlossen, um nach Far From Home einen weiteren eigenständigen Spidey-Streifen zu entwickeln und einen Auftritt in einem anderen zukünftigen Marvel Studios-Film zu orchestrieren.