Anonim

Emma Thompson, die Autorin der letzten Weihnachtszeit, gab einer Musikikone ihr Herz, als sie das Drehbuch für einen der am meisten erwarteten Filme der Weihnachtszeit entwarf.

Während eines Auftritts am Montag in The Tonight Show enthüllte der mit dem Oscar ausgezeichnete Entertainer, wie die von Paul Feig inszenierte romantische Komödie Emilia Clarke als Frau zeigt, die sich nach einem Job als Elfe in einem Kaufhaus trifft und sich in einen Mann verliebt (Henry Golding), der ihr Leben verändert - kam mit Hilfe des verstorbenen Aufnahmekünstlers George Michael zusammen, dessen 1984er Hit (aufgenommen als die Hälfte des Duos Wham!) Den Titel des Films teilt.

„Dieser wundervolle Produzent, David Livingstone, sagte:‚ Möchtest du ein Drehbuch schreiben, so etwas wie eine Rom-Com, weil wir einen neuen Weihnachtsfilm brauchen, der auf 'Last Christmas' basiert, und ich sagte: ‚Nicht wirklich, weil Es ist nicht mein liebstes Weihnachtslied “, gab Thompson zu, obwohl sie begann, die Geschichte mit ihrem Ehemann Greg Wise zu erfinden, und sie entdeckten„ eine interessante, seitwärts gerichtete Art, eine andere Art von Geschichte über das menschliche Herz zu erzählen “.

Dann schickte sie eine „gute Behandlung“an Michael und traf sich später mit ihm, um über ihre Pläne zu sprechen, sie auf die Leinwand zu bringen.

„Er war einfach der schönste Typ, den du dir vorstellen kannst. [Er liebte] all diese Themen im Film, er war begeistert von Obdachlosigkeit und er hatte dieses große soziale Gewissen “, enthüllte Thompson, der auch eine Nebenrolle im Film spielt.

"Ich war wirklich begeistert und wir haben angefangen zu schreiben, und dann hatte er natürlich diesen tragischen frühen Tod im Jahr 2016 am Weihnachtstag", fuhr Thompson fort. „Also haben wir ihn verloren und ich vermisse ihn so sehr. Ich wünschte, er wäre hier, weil ich weiß, dass er es lieben würde, weil der Film wie umarmt ist und all seine Musik - wir haben 15 seiner Songs, einschließlich eines neuen am Ende - so cool ist. 'Heal the Pain', das ist mein Lieblingslied, es ist, als wäre es für den Film geschrieben worden. Er hat das gesagt."