Anonim
XPS_Unit_05229

Ist drei eine Menschenmenge oder wird das dritte Mal ein Zauber sein?

Das ist die Frage im Zentrum der gerade angekündigten Fortsetzung von Netflixs The Princess Switch mit dem treffenden Titel Switched Again. Vanessa Hudgens spielte im Weihnachtsfilm 2018 als zwei Doppelgänger, deren Leben sich für immer ändert, wenn sie sich kreuzen, und jetzt werden die Charaktere zurück sein … diesmal mit einem weiteren Lookalike.

Im ersten The Princess Switch spielte Hudgens Stacy De Novo, eine amerikanische Bäckerin, die zur Teilnahme an einem Backwettbewerb in der fiktiven europäischen Nation Belgravia eingeladen wurde. Dort trifft sie ihre Doppelherzogin Margaret (auch Hudgens), die sie überzeugt, das Leben zu wechseln, damit Margaret einmal ein normales Mädchen sein kann.

Der im letzten November erschienene Film ist für viele Weihnachtsfilmfans zu einer schuldbewussten Uhr geworden. Was ihm an einer logischen Handlung fehlte, machte er mit sympathischen Protagonisten und Urlaubszauber wieder wett.

Die Prinzessin Switch wird Margaret finden, als sie unerwartet den Thron an Montenaro erbt und mit ihrem Freund (oder ist es ein Verlobter?), Kevin, einen harten Schlag macht. Es liegt an Stacy, den Tag zu retten, bevor ein neues Aussehen, Partygirl Fiona (natürlich Hudgens), ihre Pläne vereitelt.