Anonim
KLEINE FRAU

Greta Gerwigs Little Women erhielt eine große Resonanz, nachdem am Mittwochabend in Los Angeles eine frühe Vorführung stattgefunden hatte.

Die Regisseurin der Romanadaption von Louisa May Alcott präsentierte zusammen mit Mitgliedern ihrer Besetzung - Saoirse Ronan, Timothée Chalamet, Florence Pugh, Meryl Streep und Laura Dern - den Film, der jetzt als "frisch", "von Herzen" und "von Herzen" bezeichnet wird Von Kritikern und Award-Experten „entzückend“.

Der preisgekrönte Kolumnist von EW, David Canfield, nennt Little Women einen seiner „Lieblingsfilme des Jahres“.

"Greta Gerwig liefert eine sowohl leidenschaftlich treue als auch großartig originelle Einstellung", twitterte er.

Kara Warner von PEOPLE beschrieb die Arbeit als „eine liebevolle, sorgfältig gestaltete Anpassung, die meine Erwartungen übertroffen hat. Herzlich, bewegend und ein großartiges Schaufenster für seine äußerst talentierte Besetzung und das beliebte Ausgangsmaterial. “

Little Women spielt Ronan als Jo March, Alcotts Alter Ego in dem ursprünglichen Roman, der über ihr Leben mit ihren Schwestern nachdenkt. Alle sind entschlossen, ihr Leben zu ihren eigenen Bedingungen zu leben. Emma Watson spielt Meg March, Pugh spielt Amy March und Eliza Scanlen von Sharp Objects spielt Beth March. Chalamet spielt auch Laurie, ein Liebesinteresse für Jo, trotz ihrer ständigen Ablehnung, während Streep die Rolle von Tante March übernimmt und Dern Marmee March porträtiert.

"Greta Gerwig nimmt die unkomplizierte Geschichte von LITTLE WOMEN und krabbelt sie kühn, beginnt zwei Drittel des Weges und erzählt das meiste, woran Sie sich erinnern, durch Rückblenden und Querschnitte", twitterte Kyle Buchanan, Carpetbagger-Kolumnist der New York Times. "Nennen wir es Louisa May Alcott trifft 21 Gramm."

Lesen Sie unten weitere Reaktionen.