Anonim

Wir müssen unseren glücklichen Rattenschwanz bei uns haben, denn Hocus Pocus könnte ein zweites Leben bekommen.

Hocus Pocus 2 ist bei Disney + in Arbeit, und die Workaholics-Autorin und Co-Produzentin Jen D'Angelo wurde angetippt, um das Drehbuch zu schreiben. Collider war der erste, der Bericht erstattete.

In dem Disney-Film von 1993 waren Bette Midler, Sarah Jessica Parker und Kathy Najimy als Sanderson-Schwestern zu sehen, ein Trio von Hexen, die an Halloween auferstehen. Während es an der Abendkasse enttäuschte und kritisch bewertet wurde, gewann es nach Wiederholungen in jeder Saison in Filialen wie Disney Channel und ABC Family (jetzt Freeform) Kultstatus.

HOCUS POCUS, Sarah Jessica Parker, Bette Midler, Kathy Najimy, 1993, (c) Buena Vista Bilder / Höflichkeiten

Berichten zufolge sind die ursprünglichen Stars zwar nicht an Hocus Pocus 2 gebunden, Disney hofft jedoch, sie einzubeziehen. Es ist noch nicht bekannt, ob das Projekt eine direkte Fortsetzung mit denselben Schauspielern oder ein Neustart mit neuen Charakteren und Handlungssträngen sein wird.

Wenn ein neuer Film tatsächlich vorwärts geht, wird er zu einer Liste nostalgischer Film- und TV-Titel, die auf Disneys Streaming-Plattform kommen. Einige Höhepunkte sind neues Material wie der Live-Action-Film Lady and the Tramp und die High School Musical-Originalserie sowie Rückschläge wie The Fox und The Hound and Boy Meets World. Während Disney + am 12. November startet, müssen wir wahrscheinlich länger auf weitere Neuigkeiten zu Hocus Pocus 2 warten.

Kenny Ortega drehte den Originalfilm nach einem Drehbuch von Mick Garris und Neil Cuthbert, das auf einer Geschichte von Garris und David Kirschner basiert. Omri Katz spielte den Teenager, der versehentlich die Sanderson-Schwestern wiederbelebt, und seine Schwester wurde von Thora Birch gespielt. Es gab lange Bemühungen, den Film neu zu interpretieren, und Disney Channel entwickelte vor zwei Jahren einen Fernsehfilm, der nie verwirklicht wurde.

Letztes Jahr, als Hocus Pocus sein 25-jähriges Bestehen feierte, sprachen die Originalstars mit EW über die anhaltende Magie des Films.