Anonim

Vin Diesel spielt endlich einen Superhelden. Der Fast & Furious-Star hat dem CGI-Baum Groot im Marvel Cinematic Universe natürlich bereits seine Stimme verliehen, aber im kommenden Film werden die Bloodshot-Zuschauer Diesel tatsächlich sehen, wie er einen menschlichen Charakter mit Superkräften spielt. Basierend auf den von Valiant Entertainment veröffentlichten Comics lautet der Codename des Charakters "Bloodshot", sein richtiger Name ist jedoch "Ray Garrison" - ein Soldat, der durch die Injektion von Naniten in eine unaufhaltsame Tötungsmaschine verwandelt wurde.

Die Naniten können Bloodshots Körper manipulieren und ihn von Verletzungen heilen, die so tödlich sind wie ein Schuss ins Gesicht. Sie können aber auch seinen Geist manipulieren. Das verblüffendste Element des Trailers ist die Art und Weise, wie Bloodshot für Attentate ausgebildet ist: Seine Handler manipulieren ständig implantierte Erinnerungen an den Tod seiner Frau und wechseln ständig das Gesicht ihres Mörders, um der nächsten Person zu entsprechen, die Bloodshot töten soll.

"Bloodshot ist ein Soldat, der im Dienst gestorben ist und mit modernster Nanotechnologie wieder zum Leben erweckt wurde", sagte Dinesh Shamdasani, Produzent des Films und ehemaliger CEO von Valiant Entertainment, gegenüber EW auf der New York Comic Con. „Milliarden von mikroskopisch kleinen Computern haben dieses Blut ersetzt. Jetzt hat er die vollständige Kontrolle über seine Physiologie, was ihn schneller, stärker, heilungsfähig und in der Lage macht, Maschinen zu kontrollieren. Das ist wirklich cool an Bloodshot: Es ist eine hochoktanige, knochenbrechende Aktion. Der Chefredakteur von Valiant nannte Bloodshot einmal "ein brennendes Haus, das einen Hügel aus Dynamit hinunter rollt".

Blutunterlaufen

Aber wie bei der neuen Watchmen-Serie von HBO müssen Sie nicht unbedingt mit Bloodshot-Comics vertraut sein, um den neuen Film genießen zu können. Laut Regisseur Dave Wilson ähnelt Bloodshot eher Filmen wie RoboCop und Memento als dem Marvel Cinematic Universe. Guy Pearces Anwesenheit in Bloodshot ist eine offensichtliche Memento-Verbindung, aber auch die Art und Weise, wie Bloodshot ständig wiederbelebt wird, ohne Erinnerungen an das, was er gerade getan hat. Wenn wir Dinge aus seiner Perspektive sehen und seine Perspektive manipuliert werden kann, was sehen wir dann?

„Du hast schon unaufhaltsame Superhelden gesehen. Sie haben schon einmal Heilfähigkeiten gesehen. Das ist nur ein Aspekt dessen, was es für mich interessant macht “, sagt Wilson gegenüber EW. „Was es am interessantesten macht, ist die sich wiederholende Qualität dessen, was sie ihm antun. Die Tatsache, dass er manipuliert wird, ermöglicht es Ihnen, viele der Erwartungen, die diese Filme normalerweise stellen, zu untergraben. Die Liebesgeschichte ist nicht die Liebesgeschichte, von der du denkst, dass sie es ist, und er ist nicht der Held, von dem er glaubt, dass er er ist. “

Um die Wahrheit herauszufinden, schauen Sie sich Bloodshot an, wenn es am 21. Februar 2020 in die Kinos kommt. In der Zwischenzeit sehen Sie sich den Trailer oben an.

Verwandte Inhalte:

  • Vin Diesel erweckt Bloodshot im brutalen ersten Trailer zum Leben
  • Jeff Lemire gibt Bloodshot eine Tochter in Bloodshot: Salvation
  • Jeff Lemire über Bloodshot: Reborn und Amerikas Besessenheit von Gewalt