Anonim

Der Streaming-Riese Netflix bringt seine Strategie für die Preisverleihungssaison ein weiteres Jahr in Folge in die Kinos.

Um sich für die Oscar-Verleihung zu qualifizieren, wird das digital ausgerichtete Unternehmen seine bekanntesten Herbstfilmtitel - diejenigen, die im kommenden Oscar-Rennen am wahrscheinlichsten Fuß fassen - weit vor den geplanten Streaming-Debütdaten der jeweiligen Titel in den Kinos veröffentlichen, sodass Sie sie sehen können Filme wie Martin Scorseses The Irishman, Noah Baumbachs Marriage Story und Craig Brewers Dolemite Is My Name auf der großen Leinwand, bevor Sie versuchen, sie auf Ihrem Handy anzusehen.

Im vergangenen Jahr sagte Scott Stuber, der Filmchef von Netflix, dass die Marke "Priorität für unsere Mitglieder und unsere Filmemacher" habe und dass die Mitglieder "davon profitieren werden, Filme von Weltklasse-Filmemachern in bester Qualität zu haben, und dass unsere Filmemacher davon profitieren, wenn sie ihre Kunst mit anderen teilen können." das größtmögliche Publikum in über 190 Ländern weltweit “dank des Theaterschubs.

Die Initiative stellt auch sicher, dass die Netflix-Preisträger für eine Oscar-Prüfung in Frage kommen. Nach den Regeln der Akademie müssen potenzielle Spielfilme derzeit eine Woche lang im Theater der Region Los Angeles laufen, um sich für eine Nominierung als bester Film zu qualifizieren. Letztes Jahr unterstützte Netflix die Streaming-Veröffentlichungen von Filmen wie Roma, Bird Box und The Ballad of Buster Scruggs mit Kinoläufen - und brachte die Roma schließlich auf Hunderte von Bildschirmen im ganzen Land, bevor sie den Filmemacher Alfonso Cuarón Oscars für Kinematografie und Regie gewann.

Bis zu den Roma hatte Netflix noch keine Nominierung für das beste Bild erhalten. Der Streaming-Riese hat sich in der Vergangenheit bei seinem digital ausgerichteten Rollout mit großen Ausstellern und Filmfestivals gestritten und sich zuvor von den Filmfestspielen in Cannes 2018 zurückgezogen, nachdem das französische Kinoereignis angekündigt hatte, keine Filmvorführungen für Filme zu veranstalten, die sich nicht dazu verpflichtet hatten Vorführungen in französischen Theatern.

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wann die kommenden hochkarätigen Veröffentlichungen von Netflix in den kommenden Wochen in den amerikanischen Kinos erscheinen werden.

Dolemite ist mein Name

Darsteller: Eddie Murphy, Keegan-Michael Key, Mike Epps, Craig Robinson, Tituss Burgess, Da'Vine Joy Randolph und Wesley Snipes
Regie: Craig Brewer
Kinostart: Jetzt in limitierter Auflage
Netflix-Streaming-Datum : 25. Oktober

Der König

Darsteller: Timothée Chalamet, Joel Edgerton, Robert Pattinson, Ben Mendelsohn, Sean Harris und Lily-Rose Depp
Regie: David Michôd
Kinostart: Jetzt in limitierter Auflage
Netflix-Streaming-Datum : 1. November

Erdbebenvogel

Darsteller: Alicia Vikander, Riley Keough, Naoki Kobayashi, Jack Huston
Regie: Wash Westmoreland
Kinostart: 1. November
Netflix-Streaming-Datum : 15. November

Der Ire

Darsteller: Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci, Bobby Cannavale, Harvey Keitel, Anna Paquin, Ray Romano und Jesse Plemons
Regie: Martin Scorsese
Kinostart: 1. November (begrenzt)
Netflix-Streaming-Datum : 27. November

Ehegeschichte

Darsteller: Scarlett Johansson, Adam Driver, Laura Dern, Alan Alda, Ray Liotta, Merritt Wever, Julie Hagerty, Azhy Robertson und Mark O'Brien
Regie: Noah Baumbach
Kinostart: 6. November (begrenzt)
Netflix-Streaming-Datum : Dez. 6