Anonim
WENDY

Der Oscar-nominierte Beasts of the Southern Wild-Regisseur Benh Zeitlin ist mit seinem ersten Film seit acht Jahren zurück.

Der 37-jährige Filmemacher enthüllte am Donnerstag einen ersten Blick auf seinen kommenden, auf Wendy ausgerichteten Peter Pan-Film und neckte eine neue Reise in die Welt der klassischen Kindergeschichte mit den Augen der Titelfigur.

Laut einer offiziellen Zusammenfassung von Fox Searchlight dient Wendy als „wild neu interpretiertes“Epos, das einer Gruppe von Ragtag-Kindern folgt, die auf einer mysteriösen Insel verloren gegangen sind und merkwürdige Auswirkungen auf Alterung und Zeit haben. Dort muss Wendy kämpfen, um ihre Familie, Freiheit und den Geist der Jugend vor der „tödlichen Gefahr des Erwachsenwerdens“zu retten.

WENDY

Die ersten Fotos aus dem Film zeigen die Figur, wie sie mit einer Taschenlampe ein Buch liest, während das zweite eine Gruppe von Kindern zeigt, die prekär nahe am Rand einer steilen Klippe mit Blick auf den Ozean stehen.

Zeitlin war Co-Autor von Wendys Drehbuch mit seiner Schwester Eliza, die auch in der Kunstabteilung für den Breakout-Nominierten Beasts of the Southern Wild des Filmemachers arbeitete, der Anfang 2013 vier Oscar-Nicken erhielt - darunter eines für die Hauptdarstellerin Quvenzhané Wallis, der mit neun Jahren der jüngste Nominierte für die beste Schauspielerin in der Geschichte wurde.

Mit Zeitlin treffen sich auch die Beasts-Produzenten Dan Janvey, Josh Penn und Paul Mezey, die zusammen mit Maria Full von Grace-Produzentin Becky Glupczynski an Wendy gearbeitet haben.