Anonim

Daisy Ridley ist sich der Versendung von Rey und Kylo Ren durch die Fans bewusst und hat einige neue Dinge darüber zu sagen, wie ihre Verbindung im letzten Skywalker Saga-Film gehandhabt wird.

The Star Wars: Der Aufstieg des Skywalker-Stars wurde nach der zweideutigen Beziehung zwischen ihrem heldenhaften Rebellen und Adam Drivers bösartigem Anführer erster Ordnung gefragt. Die beiden sind nicht ganz Feinde. Sie sind sicherlich keine Freunde. Sie scheinen nicht voneinander angezogen zu sein. Es gibt nur eine Menge schwer zu fassender Spannungen, die zu allerlei Spekulationen, Debatten und romantischer Fan-Kunst führen.

"Es stört mich nicht, Leute, die Theorien schreiben", sagte Ridley. „Es macht wirklich Spaß, sie zu hören. Da ich weiß, was passieren wird, denke ich, dass es wirklich interessant sein wird, die Reaktion der Leute auf [den letzten Film] zu sehen. Offensichtlich gibt es diese ganze Reylo-Sache und einige Leute sind sehr leidenschaftlich, andere nicht. “

Ridley deutete an, dass die scheinbar romantische Verbindung von Regisseur JJ Abrams in The Rise of Skywalker nicht unbeantwortet bleibt.

"JJ kümmert sich darum", fügte sie hinzu. „Es ist ein sehr komplexes Thema. Die Leute reden über giftige Beziehungen und was auch immer es ist. Es ist kein Scherz und ich denke, es wird wirklich gut behandelt, weil es nicht überflogen wird. “

Last-Jedi-2

Die beiden vorherigen Star Wars-Trilogien haben eine romantische Beziehung zwischen ihren Hauptfiguren gezeigt: Han und Leia in der ursprünglichen Trilogie und Anakin und Padme in den Prequels. Rey und Kylo sind wiederum viel weniger einfach zu definieren und auch kontroverser - einige haben gegen Spekulationen protestiert, dass Rey dazu bestimmt sein könnte, Kylo zu erlösen, wie Luke Skywalker seinen Vater erlöst hat, und sagten, dies würde die starke weibliche Führung der Trilogie verringern Eine Geschichte, in der es darum geht, einen bösen Mann zu retten (und sich auch ein bisschen zu wiederholen). Andere weisen darauf hin, dass die Erlösung Teil dessen ist, worum es in der Star Wars-Saga immer ging.

Auf die eine oder andere Weise werden wir herausfinden, wann Star Wars: The Rise of Skywalker am 20. Dezember veröffentlicht wird.

- Anthony Breznican hat zu diesem Bericht beigetragen