Anonim

Netflix hat in der Vergangenheit Animationsfilme auf seiner Streaming-Plattform veröffentlicht, aber Klaus markiert den ersten Original-Animationsfilm des Studios.

Der erste Trailer, der am Montag veröffentlicht wurde, enthält eine Ursprungsgeschichte für den Weihnachtsmann. Der Whiplash-Oscar-Preisträger JK Simmons spricht die Titelrolle von Klaus aus. Jason Schwartzman spricht Jesper an, seinen stillen Partner, der auf diesen isolierten Zimmermann stößt, der in einer Kabine mit vielen handgefertigten Spielsachen lebt.

Jesper, ein Student der Postakademie, der auf einer gefrorenen Insel über dem Polarkreis stationiert ist, macht Klaus einen Vorschlag: „Wenn Sie Ihre alten Spielsachen spenden, werde ich sie kostenlos ausliefern.“

Unter den Kindern spricht sich schnell herum, dass er ihnen Spielzeug machen wird, wenn sie Briefe an Herrn Klaus schreiben. Das Problem ist, dass die Einheimischen an ihr tägliches Leben gewöhnt sind, am „unglücklichsten Ort der Welt“nicht miteinander zu sprechen. Der Grinch würde genau hier reinpassen.

Rashida Jones, Joan Cusack, Will Sasso und Norm Macdonald spielen auch Rollen in Klaus, der von Sergio Pablos, dem Mitschöpfer von Despicable Me, inszeniert wird. Netflix entwickelte den Film mit SPA Studios und Artesmedia Cine.