Anonim

Will Smith hat einige harte, aber faire Ratschläge für sein jüngeres Ich.

Der Schauspieler, der in seinem neuen Film Gemini Man sowohl eine jüngere als auch eine ältere Version des gleichen Charakters spielt, enthüllte diese weisen Worte, als der Reporter von Fox Chicago, Jake Hamilton, ihm bei der Premiere des Films eine zweiteilige Frage stellte: Welcher Film spielt aus seiner Vergangenheit? würde er gerne noch einmal besuchen und was würde er seinem früheren Ich erzählen?

"Ich würde zurück in den Wilden Wilden Westen gehen und sagen: 'Arschloch, warum hast du nicht die Matrix gemacht?" Smith scherzte.

Smith spielte in dem Mega-Blockbuster The Matrix aus dem Jahr 1999 bekanntermaßen zugunsten von Wild Wild West, der bei Kritikern und an der Abendkasse floppte. Stars wie Nicolas Cage, Brad Pitt, Val Kilmer und Johnny Depp sollen ebenfalls Neo gespielt haben, aber die Rolle ging natürlich an Keanu Reeves. Der Film definierte Reeves 'Karriere neu, gewann zahlreiche Auszeichnungen und inspirierte ein Hit-Franchise. Eine vierte Folge befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Smith besprach seine Entscheidung, The Matrix Anfang dieses Jahres weiterzugeben, und erklärte auf seinem YouTube-Kanal, dass er nach einem Treffen mit den Wachowski-Geschwistern, den Filmemachern hinter dem Film, weniger als beeindruckt war. Smith fügte hinzu, dass alles zum Besten sei, und lobte die Leistungen der Matrix-Stars Reeves und Laurence Fishburne.

„Also hätte ich The Matrix wahrscheinlich durcheinander gebracht. Ich hätte es ruiniert, also habe ich euch einen Gefallen getan “, scherzte Smith damals. Mit Smiths Erfolgen und Kassenschlägen kommt er ohne The Matrix gut zurecht.