Anonim
Der Banker

Samuel L. Jackson sieht auf dem ersten Foto von George Nolfis Apple-Spielfilm The Banker im Namen des Dramas gut aus.

Der Oscar-nominierte Schauspieler leitet die dritte Regie des Adjustment Bureau-Regisseurs, die das AFI Fest mit einer Weltpremiere am Donnerstag, den 21. November, abschließen wird, bevor sie Anfang nächsten Jahres zum Apple TV + -Streaming-Dienst wechselt.

Die Produzentenstars Jackson und Anthony Mackie leiten das Projekt als zwei echte Geschäftsleute, Joe Morris (Jackson) und Bernard Garrett (Mackie), die dem rassistischen Establishment des Amerika der 1960er Jahre begegnen, indem sie anderen Schwarzen helfen, den amerikanischen Traum zu verwirklichen. Mit Hilfe von Garretts Frau Eunice (Nia Long) bildet das Duo einen weißen Mann der Arbeiterklasse, Matt Steiner (Nicholas Hoult), aus, um sich als das wohlhabende Gesicht ihres aufstrebenden Immobilien- und Bankgeschäfts auszugeben, während sie sich als Hausmeister und Chauffeur ausgeben . Ihr Plan läuft reibungslos, bis die Bundesregierung Wind bekommt und die nachfolgende Bedrohung darin besteht, alles zu stürzen, was die Gruppe aufgebaut hat.

Wie bereits angekündigt, wird das AFI Fest am 14. November mit der Weltpremiere von Melina Matsoukas 'Queen & Slim eröffnet. Das in Los Angeles ansässige Festival hat in der Vergangenheit viele Oscar-konkurrierende Filme in das Preisrennen aufgenommen, darunter kürzlich Ava DuVernays Selma und Clint Eastwoods American Sniper.