Anonim
GEMINI MAN

Mit 23 Jahren war Will Smith ein mit einem Grammy ausgezeichneter Rapper und Star seiner eigenen erfolgreichen TV-Show. Jetzt, 28 Jahre später, wird die Welt den 23-jährigen Smith wieder beobachten - und doppelt sehen.

Die Idee für Gemini Man hat sich seit mehr als 20 Jahren herumgesprochen: Henry, ein Attentäter mittleren Alters, kämpft gegen seinen jüngeren Klon Junior, der geschickt wurde, um ihn zu töten. Aber die Technologie musste aufholen, um die Geschichte endlich auf die Leinwand zu bringen. Der 51-jährige Smith spielte beide Charaktere in dem von Ang Lee inszenierten Thriller.

Der Aladdin-Star ist nur der neueste A-Lister in der Vergangenheit, nachdem Samuel L. Jackson und Kurt Russell kürzlich für Captain Marvel und Guardians of the Galaxy Vol. 2 digital gealtert wurden. 2. Aber das Gemini Man-Team distanziert sich schnell von allen anderen.

"Dies wird der heilige Gral der visuellen Effekte sein - wenn wir das können", sagt Lee EW. "Wissenschaftlich gesehen wissen Sie, dass es möglich ist, aber wie wir es wahrnehmen, das ist der Sprung des Glaubens." Lee arbeitete mit dem neuseeländischen Unternehmen Weta Digital zusammen, um seine Vision umzusetzen. „Wir haben Will Smith mitgenommen und eine vollständige CGI-Kreatur wie die Dinosaurier im Jurassic Park eingesetzt“, sagt Guy Williams (Avatar), Supervisor für visuelle Effekte bei Weta. "Es ist keine Erweiterung, es ist ein vollständiger Ersatz." Um diese „digitale Kreation“aufzubauen, haben Lee und sein Team das Leben des Schauspielers mit Bad Boys, Six Degrees of Separation und aufgrund seines Militärdienstes Smiths eigenem Vater als einige der besten Referenzen für Junior durchgearbeitet.

Es ist entscheidend, es richtig zu machen, sagt Bill Westenhofer (Wonder Woman), Supervisor für visuelle Effekte, der auch an dem Film gearbeitet hat: „Wenn man etwas bekommt, das ziemlich real aussieht, aber nicht ganz da ist, ist es tatsächlich beunruhigender als eine vollständig karikierte Ausführung." Wenn es um Dreharbeiten ging, spielte Smith Henry gegenüber einem Stellvertreter, der als Schauspielpartner und Referenz für das Spezialeffekt-Team fungierte. Dann ging Smith für Junior auf einer Klangbühne in die Bewegungserfassung und handelte gegen das Video seiner Henry-Szenen.

Für Netflix 'von Martin Scorsese inszenierten The Irishman (1. November) war der Prozess etwas einfacher. Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci konnten ihre Charaktere über einen Zeitraum von 40 Jahren porträtieren, dank eines neuen Kamera- und Softwaresystems, das ihre Leistungen in computergenerierte 3D-Versionen ihres jüngeren Selbst umsetzte. Aber es war nicht ohne Herausforderungen. "Warum ich besorgt bin", sagte Scorsese, "ist, dass wir es so gewohnt sind, sie als ältere Gesichter zu betrachten."

Der Ire

Nach der Erfahrung mit Gemini Man hat Smith gescherzt, dass er sich jetzt gehen lassen wird, weil er Junior für zukünftige Filme anrufen kann. Aber was bedeutet das für Filme, die sich weiterentwickeln? Während Westenhofer der Meinung ist, dass Schauspieler „in unterschiedlichem Alter anfangen sollten, sich selbst zu bankieren“, machen sich andere Sorgen darüber, dass der Prozess zu weit geht. "Ich denke, es gibt eine Grenze", sagt USC-Filmprofessor Michael Fink. "Es gibt einen Punkt, an dem Sie im Wesentlichen einen animierten Charakter erstellen, und Filmemacher müssen sich überlegen, ob sie vielleicht dort aufhören sollten."

Aber wir sollten uns wahrscheinlich noch keine Sorgen um einen rutschigen Hang machen - aus dem Hollywood-Grund von allen: Geld. Wie Lee kürzlich sagte: „Ich wage es, es mit jemandem zu versuchen. Junior ist doppelt so teuer wie Will Smith. “