Anonim

In seinem neuen Film Die Katze und der Mond spielt Alex Wolff einen jungen Mann namens Nick, der, während seine Mutter in der Reha ist, nach New York City kommt, um bei Cal (Mike Epps) zu bleiben, einem Jazzmusiker-Freund seines verstorbenen Vaters und die einzige Person, die sich um ihn kümmern kann.

"[Mein Charakter] wohnt mit dem Jazzmusiker im Haus, der früher mit seinem Vater gespielt hat, und dieses Haus ist das Haus, in dem sein Vater tatsächlich gestorben ist", erzählt Wolff EW. „Während er dort ist, muss er den Tod seines Vaters verarbeiten, ebenso wie der ältere Jazzmusiker, der sich irgendwie verantwortlich fühlt, und ich beschuldige ihn irgendwie. Wir sind uneins. Dann helfen ihm diese Kinder zum ersten Mal, sich in diese Gruppe aufgenommen zu fühlen. Es geht also um die Reise dieses Jungen, die verrückte und traumatische Natur des Todes seines Vaters durch all diese Dinge und durch New York zu akzeptieren. “

Wolff spielte nicht nur in dem Film mit, sondern schrieb ihn auch und inszenierte ihn im Alter von 20 Jahren. Hat jemand eine Augenbraue hochgezogen, weil er von jemandem geleitet wurde, der so jung ist?

"Es ist verrückt, weil es niemand wirklich getan hat", sagt der erbliche Schauspieler. „Ich habe mir große Sorgen um Mike Epps gemacht, weil er bereits ein großer Star ist, und ich habe ihm eine Rolle gegeben, die er noch nie zuvor wirklich gemacht hatte, und ich hatte eine konkrete Idee dafür. Es basierte auf meinem Paten und auf vielen Jazzmusikern, mit denen ich aufgewachsen war, weil mein Vater ein echter Jazzmusiker ist und ich die Dynamik zwischen mir und den Freunden meines Vaters sehr interessant fand. Ich denke, weil ich mich so bereit und vorbereitet fühlte und so viele Jahre daran gearbeitet hatte, den Film zu machen, dachte ich, als ich dort ankam, dachte ich: "Ja, ich sollte hier sein." Ich denke, jeder sagte einfach: "Nun, er ist jung und wir müssen einfach an Bord gehen."

Die Katze und der Mond spielen auch Stefania LaVie Owen und Skyler Gisondo. Der Film wird am 25. Oktober in New York und Los Angeles eröffnet und gleichzeitig bei iTunes, Amazon Prime Video und Google Play sowie bei großen Kabel- und Satellitenanbietern im ganzen Land zum Verkauf und zur Vermietung angeboten.