Anonim
NATÜRLICH GEBORENE MÖRDER

Oliver Stones umstrittene Natural Born Killers wurden vor 25 Jahren veröffentlicht. Zum Jubiläum des Beyond Fest in Los Angeles wird am 8. Oktober im Egyptian Theatre eine Vorführung stattfinden, an der Stone, der Produzent Don Murphy sowie die Schauspieler Woody Harrelson und Juliette Lewis teilnehmen spielen das zentrale Ehepaar des Films, Mickey und Mallory Knox. Das klingt nach interessanten Fragen und Antworten.

"Ich würde sagen!" lacht Lewis. „Ich denke, es wird großartig für Filmliebhaber und für Leute, die radikales, bahnbrechendes oder seltsames und gewagtes Kino mögen. Es wird Spaß machen, über all unsere Erfahrungen in dieser Zeit zu sprechen. Ich freue mich, dass sich die Gelegenheit bot, dass wir alle zusammensitzen und nachdenken konnten, denn es war ein so wichtiger Film und eine Zeit in all unseren kreativen Leben. “

WÖCHENTLICHE UNTERHALTUNG: Wie bist du zu Mallory Knox gekommen?
JULIETTE LEWIS:
Das Drehbuch selbst war gefährlich. Es war vielschichtig und daher aufregend, weil es riskante Elemente in der Subversivität hatte. Entscheidend war jedoch Oliver Stone, denn Oliver Stone macht nicht nur One-Sentiment-Filme. Insbesondere zu dieser Zeit [machte er] Dinge, die zum Nachdenken anregen, wirklich einen Schlag einstecken und wirklich intelligent waren. Für mich war es eine unglaubliche Gelegenheit, diese Art von Urenergien zu zeigen, die man als Frau besonders nicht demonstrieren kann. Ich war 19 und habe meinen nihilistischen Übergangsritus durchlaufen [lacht], also war es wirklich ein perfektes Projekt für mich.

Sie sahen sich zu dieser Zeit jede mögliche Schauspielerin an. Ich dachte: Was habe ich, was sie nicht haben? Und es ist das Element der Überraschung. Ich dachte, du brauchst keine Kraft und Stärke, um jemanden davon zu überzeugen, dass du ihn töten könntest. Sie brauchen das Element der Überraschung. Also gab es dieses berüchtigte Vorsprechen, das ich mit Oliver hatte, wo ich ihn glauben lassen wollte, dass ich ihn töten könnte. [Lacht]

Wie hast du das gemacht?
Ich weiß es nicht! Ich habe gerade mit ihm gesprochen! Aber ich erinnere mich, dass ich später mit Hilary Swank in diesem Film gesessen habe und sie meinte: „Ich muss das nur klären. Stimmt es, bist du auf den Schreibtisch gesprungen und hast Oliver mit bloßen Händen bedroht? “Ich sagte: "Nein!" Ich habe ihm gerade erklärt, wie schnell und beweglich und wie überraschend alles ist, was Sie brauchen würden. Ich weiß nicht, ich habe nur mit ihm gesprochen. Vielleicht war das eine Bedrohung. Ich finde es lustig.

Gab es eine sofortige Chemie zwischen Ihnen und Woody, als Sie anfingen, zusammenzuarbeiten?
Ja Ja. Es ist eine Reise. So wie dieser Film funktionierte, war es „alles geht“, was jede Improvisation bedeutete. Weißt du, wenn ich im Auto bin und meine Beine hoch habe und dann Woody spielerisch mit den Knien erwürge, meine ich, das sind alles improvisierte Momente. Es war ein echtes kreatives Umfeld, was bedeutet, dass wir ermutigt wurden, einen Beitrag zu leisten, und das ist nicht immer der Fall. In Woody hatte ich einfach einen unglaublichen Szenenpartner. Es war, als wären wir eine Familie aus einer anderen Zeit. Wir haben uns einfach sehr wohl gefühlt, unser eigenes Ding gemacht, Mickey und Mallory. Bis heute ist es jedes Mal, wenn ich ihn sehe, wie ein Kamerad, mit dem Sie ins Bootcamp gegangen sind. Wir alle haben diese einzigartige Erfahrung geteilt.

Aber wir waren beide an Wendepunkten unserer Karriere, um uns zu beweisen. Er war von Cheers gekommen und White Men Can't Jump. Ich kam von Cape Fear und What's Eating Gilbert Grape. Die Sache mit Natural Born Killers ist, dass es für mich auch eine Farce ist. Es ist eine Übertreibung von Szenen. Es ist nicht wie eine völlig festgelegte, wahre Darstellung. Es ist etwas Fantastischeres und erfordert andere Fähigkeiten. Und Woody hatte viel Humor und darin steckt Humor in unseren Darstellungen.

Sie haben viel mit Robert Downey Jr. (der einen Boulevard-Fernsehjournalisten namens Wayne Gale spielt) an dem Film gearbeitet. Wie war das?
Nur das Beste. Ich erinnere mich, dass ich bei den Proben war, all diese Dinge kamen einfach im Fluge, wie sein australischer Akzent. Er meinte: "Ich denke darüber nach, ein bisschen Robin Leach zu machen, Lebensstil der Reichen und Berühmten - was denkst du, Oliver?" Alles, was Oliver wollte, war Ihr Beitrag und dass Sie kreativ aufleuchteten. Es war, als gäbe es keinen kreativen Impuls, den er nicht nehmen würde. Das hat wirklich Spaß gemacht. Aber Downey ist nur ein Improvisationszauberer. Er ist elektrisch und er war einfach phänomenal wie dieser bizarre Wayne Gale Charakter. Es gibt so viel Humor im Film. Ich benutze das Wort - ob es richtig oder falsch ist - es ist Lager. Es ist nicht nur diese einfache Idee, Oh, sie sind Antihelden. Das ist der Trick, den Oliver dem Publikum gegeben hat.

Sie haben einen Großteil des Films in einem echten Gefängnis gedreht. Wie war das?
Es war wild. Es ist lustig, weil es viele Geschichten aus diesem Set gibt, die wirklich einzigartig sind. Wir waren wie eine alte Bande von Zigeunern, Karnevalsmenschen. Ich meine, die Leute benutzen diese Begriffe beim Filmemachen, aber das stimmte besonders, weil wir buchstäblich in Wohnwagen waren und von Stadt zu Stadt gingen. Winslow, Arizona, bis New Mexico in der nächsten Woche und Landung im Gefängnis, einem Arbeitsgefängnis. Und das ist alles Oliver. Er benutzte echte Insassen in den Aufruhrszenen. Das ist Oliver. Ich weiß es nicht. Er kommt aus dem Krieg, weißt du? Es ist also furchtlos, wie er am Set Strom erzeugen will. Es war eine Reise.

Es gibt endlose Geschichten aus dem Gefängnis. Aber einer von ihnen ist, ich hatte eine Lungenentzündung beim Gehen. Also habe ich den Film beendet. Werde ich im Krankenhaus landen? Oder kann ich es schaffen? Ich war barfuß, und wir krochen, rannten durch falsche Bomben und Rauch, und ja, ich hatte die ganze Zeit eine Lungenentzündung beim Gehen. Das war eine Reise. Ich wollte niemanden Geld kosten, indem ich mir eine Auszeit nahm, also zog ich durch. Aber das Gefängnis wurde fertiggestellt. Es war schwer.