Anonim

Tom Hanks wird der nächste Empfänger des renommierten Cecil B. DeMille Award sein.

Am Dienstag gab die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) bekannt, dass der achtfache Golden Globe-Gewinner und der 15-fache Nominierte bei der 77. jährlichen Verleihung der Golden Globe Awards im Januar mit der Auszeichnung ausgezeichnet werden.

Der 63-jährige Schauspieler ist kein Unbekannter, wenn ihm Auszeichnungen verliehen werden. Zusätzlich zu seinen acht Golden Globes, die unter anderem seine Arbeit in Big, Philadelphia und Forrest Gump anerkannten, gewann Hanks zwei aufeinanderfolgende Oscar-Verleihungen für Philadelphia und Forrest Gump und wurde für seine Regiefähigkeiten bei der ausgezeichnet Emmys für Projekte wie HBOs 2001er Miniserie Band of Brothers.

Tom Hanks

"Die Hollywood Foreign Press Association ist stolz darauf, Tom Hanks den Cecil B. DeMille Award 2020 zu verleihen", sagte HFPA-Präsident Lorenzo Soria in einer Erklärung. „Seit mehr als drei Jahrzehnten fasziniert er das Publikum mit reichen und verspielten Charakteren, die wir lieben und bewundern gelernt haben. So überzeugend er auch auf der Leinwand ist, er steht als Autor, Produzent und Regisseur hinter der Kamera. “

Hanks schließt sich Jeff Bridges, Oprah Winfrey, Morgan Freeman, Meryl Streep, Jodie Foster, Barbra Streisand, Sidney Poitier und Lucille Ball an, die alle zuvor den Cecil B. DeMille Award erhalten haben.

Als nächstes wird Hanks als Mister Rogers in dem Film Ein schöner Tag in der Nachbarschaft zu sehen sein, der am 22. November in den Kinos eröffnet wird.