Anonim

In seiner ersten Filmrolle seit Avengers: Endgame tritt Mark Ruffalo gegen eine andere Art von Mad Titan an: ein korruptes Chemieunternehmen, das eine kleine Gemeinde vergiftet.

Im ersten Dark Waters-Trailer mit einer Vorschau auf den nächsten Film von Carol und Wonderstruck-Helfer Todd Haynes debütiert Ruffalo als Robert Billot. Billot war der Anwalt im wirklichen Leben, der das Chemieunternehmen DuPont übernahm, nachdem er entdeckt hatte, dass es schädliche Schadstoffe im Trinkwasser einer Kleinstadt freigesetzt hat.

Der Film, der von den Drehbuchautoren Mario Correa und Matthew Michael Carnahan geschrieben wurde, basiert auf dem Artikel des New York Times Magazine „Der Anwalt, der DuPonts schlimmster Albtraum wurde“.

Ruffalo, der häufig über soziale Medien über Umweltprobleme spricht, schrieb EW in einer E-Mail über die Rolle.

„Ich habe das Gefühl, dass die Kultur einen Film ins Leben ruft. Manchmal kann ein Film eine Art Nachkomme eines kulturellen Phänomens oder einer Stimmung oder des Wunsches sein, kulturelle Probleme anzusprechen “, schreibt er. „Manchmal kann ein Film während einer bestimmten kulturellen Debatte genau in dem Moment aufsetzen, in dem die Debatte am relativsten ist. Ich hatte das Gefühl, dass The Kids Are Alright mitten in der Debatte um die Homo-Ehe gut gelandet ist, und Spotlight ging im richtigen Moment auf die unbeschreibliche Vertuschung des zügellosen sexuellen Missbrauchs von Kindern durch Priester durch die katholische Kirche ein. Diese Filme kamen nicht aus heiterem Himmel, sondern aus unserem Bedürfnis, darüber zu sprechen. “

Dark Waters spielt auch Anne Hathaway, Tim Robbins, Bill Camp, Victor Garber, Stute Winningham, William Jackson Harper und Bill Pullman.