Anonim

Es hat einen Mord gegeben … oder schon? Das ist das Rätsel, das Daniel Craigs Benoit Blanc im neuen Knives Out-Trailer zu lösen versucht.

Toni Collette, in der herausragenden Rolle des Lifestyle-Gurus Joni Thrombey, sagt über Mr. Blanc: „Ich habe einen Tweet über einen New Yorker Artikel über Sie gelesen. Du bist berühmt! " (Wohl die beste Zeile des Films.) Seine Erfolgsbilanz als Privatdetektiv geht ihm eindeutig voraus.

In Knives Out, einem modernen Whodunnit aus Star Wars: Der letzte Jedi-Regisseur Rian Johnson, wird Benoit nach dem Selbstmord von Harlan Thrombey (Christopher Plummer), einem Bestseller-Mystery-Autor, gerufen. Aber war es tatsächlich Mord? Harlan hätte planen können, Joni vom Familienvermögen auszuschließen, er hätte vielleicht darüber nachgedacht, seinen Sohn Walter (Michael Shannon) zu entlassen, oder vielleicht hatte sein Schwiegersohn Richard Drysdale (Don Johnson) eine Affäre.

"Harlan hat das Haus geputzt", ruft Benoit aus.

Dann gibt es Harlans mit Silberlöffeln gefütterten Enkel Ransom (Chris Evans), seine älteste Tochter Linda (Jamie Lee Curtis), Enkelin Meg (Katherine Langford), den Internet-Troll eines Enkels Jacob (Jaeden Martell) und Harlans ergebene Betreuerin Marta Cabrera ( Ana de Armas).