Anonim

In DreamWorks 'neuem animierten Abenteuer Abominable wagt sich ein junger Geiger namens Yi durch China, um einen flauschigen weißen Yeti in sein Himalaya-Haus zurückzubringen. Yis Reise führt sie zu einigen der malerischsten Orte des Landes, von den hoch aufragenden Wolkenkratzern Shanghais bis zu den Gelben Bergen.

Eines dieser Ziele ist der Leshan Buddha, eine massive, jahrhundertealte Statue in der Provinz Sichuan. In diesem exklusiven Clip aus dem Film besuchen Yi und ihr Yeti-Begleiter die Statue und markieren den Anlass mit einer Geigenperformance - mit magischen Ergebnissen.

Agenten von SHIELD-Star Chloe Bennet sprechen Yi an, und der Film folgt ihr, als sie auf dem Dach ihres Wohnhauses in Shanghai einen verlorenen Yeti entdeckt, der die Kreatur Everest nennt. Sie und ihre Freunde Peng (Albert Tsai) und Jin (Tenzing Norgay Trainor) machten sich auf den Weg durch das Land in der Hoffnung, Everest in seine Heimat zurückzubringen.

"Dies ist nur eine wirklich authentische Geschichte, und sie spielt sich zufällig in diesem wunderschönen Land ab, und wir sehen eine andere Version von China", sagte Bennet EW beim Toronto International Film Festival. "Normalerweise denkt man an Stadtlandschaften, die so gut dargestellt sind, aber es sind auch so viele andere Teile, die wir nicht wirklich sehen können."