Anonim

Zombieland: Double Tap (veröffentlicht am 18. Oktober) vereint Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Abigail Breslin und Emma Stone aus dem Comedy-Horror-Hit von 2009 zu weiteren Abenteuern in der Post-Apokalypse.

„Wir finden unsere Helden aus dem letzten Film zehn Jahre später, als sie gerade ins Weiße Haus ziehen“, sagt der Franchise-Filmemacher Ruben Fleischer. „Tallahassee (Woody Harrelson) hat ein Sprichwort:‚ Geh groß oder geh nach Hause. ' Sie haben es sich zu Herzen genommen und sich für das größte und beste Zuhause entschieden, das sie finden konnten. “

Die Hauptfiguren sind nicht die einzigen, die ein Upgrade durchgeführt haben.

„In den 10 Jahren seit dem ersten Film haben sich Zombies zu verschiedenen Arten von Zombies entwickelt“, sagt Fleischer. "Die größte Bedrohung sind die T-800-Zombies, die stärker, schneller und schwerer zu töten sind."

Zu den neuen Charakteren gehören ein „böser Zombie-Killer“namens Nevada (Rosario Dawson), eine junge Frau namens Madison (Zoey Deutsch), die im Gefrierschrank einer Pinkberry überlebt hat, und ein Musiker mit der Sobriquet von Berkeley (Avan Jogia) ). Wir sehen auch ein paar seltsam vertraut aussehende Herren, die von Luke Wilson und Thomas Middleditch dargestellt werden.

„Wir haben sie sozusagen Doppelgänger genannt“, sagt Fleischer. „Eigentlich überlasse ich das dem Publikum, das ins Kino geht. Ich möchte es nicht zu sehr verderben. Ich sage nur, es ist vielleicht einer meiner Lieblingsteile des ganzen Films. Du musst dir den Film ansehen, um zu sehen, was los ist. “