Anonim
Ernie Hudson

Ernie Hudson hat immer noch keine Angst vor Geistern.

Der Schauspieler wird seine berühmte Rolle als Winston Zeddemore in Jason Reitmans bevorstehendem Ghostbusters-Film wiederholen, den er (während er den Overall seines Ghostbusters trug) während einer Cameo-Videobotschaft an einen Fan enthüllte.

"Wenn jemand fragt, ob du ein Gott bist, sagst du ja!" fügte er hinzu und zitierte die berühmte Linie seines Charakters aus dem legendären Film von 1984.

Seine Ankündigung kommt Tage, nachdem Dan Aykroyd bestätigt hat, dass er zu seiner Rolle als Ghostbuster-Kollege Ray Stantz zurückkehren wird. Er und Hudson werden sich Sigourney Weaver und Annie Potts in ihren jeweiligen Originalrollen aus den ersten beiden Ghostbusters-Filmen anschließen.

Weaver neckte zuvor, dass sie sich im Film 2020 mit den ursprünglichen Ghostbusters Bill Murray und Dan Aykroyd wiedervereinigen würde, aber das scheint immer noch in der Luft zu liegen. Rick Moranis ist noch weniger sicher - er war der einzige Originaldarsteller, der bei Paul Feigs Neustart keinen Cameo-Auftritt hatte.

Der kommende Film dreht sich diesmal um eine neue Familie, eine alleinerziehende Mutter, gespielt von Carrie Coon, und ihre beiden Kinder, gespielt von Finn Wolfhard und McKenna Grace. Paul Rudd wird einen Lehrer porträtieren, der in einer kleinen Stadt lebt, und Celeste O'Connor und Logan Kim haben sich ebenfalls der Besetzung angeschlossen.