Anonim

Die Russo Brothers sind sich einig, dass Spider-Man und seine Web-Slinging-Abenteuer laut einem neuen Interview zum Marvel Cinematic Universe (MCU) gehören.

Joe und Anthony Russo teilten mit, wie schwierig es war, Sony mit Tom Holland als Teil von Captain America: Civil War an Bord zu bringen, und warum der erstere glaubt, dass das Studio einen großen Fehler macht, indem es ihn daran hindert, zu zukünftigen Filmen zurückzukehren.

Russo-Brüder

„Es war so schwierig, ihn in den Bürgerkrieg zu bringen. Es war ein extrem langer und harter Prozess. Aber wir waren bestrebt, dies zu erreichen. Aber (Präsident von Marvel Studios) Kevin Feige hat es irgendwie geschafft “, sagte Anthony der Toronto Sun. „Disney und all die guten Leute bei Sony haben einen Weg gefunden, es zum Laufen zu bringen, und es hat ein paar Filme gedauert. Wir hatten eine wundervolle Erfahrung damit und ich denke, das Publikum hat diese Ehe wirklich geschätzt. Aber wir wissen, wie schwer es war, diese Ehe überhaupt zu schließen. Die Tatsache, dass die Ehe auseinanderfiel, ist für mich und Joe nicht wirklich überraschend. “

Joe fügte hinzu: „Es war während des gesamten Prozesses eine schwache, angespannte Verbindung. Aber ich werde sagen, wenn ich zurücktrete und versuche, so objektiv wie möglich zu sein, denke ich, dass es ein tragischer Fehler von Sony ist, zu glauben, dass sie Kevins Vorliebe für das Erzählen unglaublicher Geschichten und den erstaunlichen Erfolg, den er über die Jahre hatte, wiederholen können. Ich denke, das ist ein großer Fehler. “