Anonim
HOLLYWOOD, KALIFORNIEN - 4. JUNI: Michael Fassbender nimmt an der Premiere von 20th Century Fox teil

Taika Waititi will Michael Fassbender in seinem Team haben.

Fassbender ist in Gesprächen, um in Next Goal Wins, dem nächsten Projekt für den Regisseur von Thor: Ragnarok, die Hauptrolle zu spielen, laut The Hollywood Reporter, der die Nachrichten erstmals berichtete. Das Projekt wird Waititi mit Fox Searchlight Pictures zusammenführen, das die kommende Nazi-Satire (und mögliche Oscar-Anwärterin) Jojo Rabbit des Filmemachers produzierte.

Vertreter von Fox Searchlight und Fassbender antworteten nicht sofort auf die Bitte von EW um einen Kommentar.

Next Goal Wins basiert auf einem gleichnamigen britischen Dokumentarfilm aus dem Jahr 2014, der sich auf die Fußballnationalmannschaft von Amerikanisch-Samoa konzentriert. Waititis Film folgt dem niederländischen Trainer Thomas Rongen (Fassbender), der versucht, das Schicksal des Außenseiterteams rechtzeitig zu ändern, um sich für die FIFA-Weltmeisterschaft zu qualifizieren. (Im Jahr 2001 erlitt die Mannschaft mit 31: 0 den schlimmsten Verlust in der internationalen Fußballgeschichte.)

Waititi schrieb das Drehbuch des Films mit dem britischen Schriftsteller Iain Morris, und Andy Serkis ist als Produzent an Bord (seine Firma Imaginarium Productions hatte ursprünglich die Rechte an dem Dokumentarfilm als Option gewählt). Der Regisseur wird auch den vierten Thor-Film "Love and Thunder" leiten, der im November 2021 veröffentlicht werden soll. Er wird jedoch zuerst "Next Goal Wins" drehen.