Anonim

Halte deinen Hintern fest.

Colin Trevorrow, der Regisseur / Co-Autor von Jurassic World und Co-Autor / Produzent von Jurassic World: Fallen Kingdom, gab am Mittwoch auf Twitter bekannt, dass er einen geheimen Kurzfilm im Jurassic-Universum namens Battle at Big Rock gedreht hat. Emily Carmichael, die zusammen mit Trevorrow Jurassic World 3 schreibt, hat auch mit ihm an Rock zusammengearbeitet.

Der Kurzfilm mit André Holland, Natalie Martinez, Melody Hurd und Pierson Salvador wird am Sonntag auf FX Premiere haben (das Netzwerk sendet World um 19:30 Uhr ET) und dann laut Trevorrow sofort online veröffentlicht. Der Regisseur zitierte in seinem Tweet auch Jeff Goldblums Chaos-Mathematiker Ian Malcolm.

Während es unklar ist, wo Rock im Jura-Zeitrahmen spielt, ist EWs beste Vermutung, dass es nach dem Höhepunkt des Königreichs fällt, bei dem mehrere Arten in den USA freigelassen und andere von Schwarzmarktkäufern entführt wurden.

Trevorrow sagte EW kurz nach der Veröffentlichung von Kingdom im Juni 2018, dass Jurassic World 3, das er auch leitet, „sich auf das Geschichtenerzählen mit Dinosauriern auf der ganzen Welt konzentrieren wird. Wir wollten wirklich, dass diese Technologie, diese genetische Kraft, am Ende des Films Open Source wird. Was wir vorschlagen, ist nicht nur, dass diese spezifischen Tiere, die uns wichtig sind und die sich in Gefangenschaft befinden, befreit wurden, sondern auch, dass die Fähigkeit, diese Tiere zu erschaffen, etwas weiter fortgeschritten ist als unser Freund Dr. Wu. Das Open-Sourcing von Technologien wie Atomkraft ist für mich die beängstigende Seite. “

Das Plakat für Rock scheint zu implizieren, dass Dinos tatsächlich unter Menschen in freier Wildbahn leben und dass Rock sich auf einen fehlgeschlagenen Familiencampingausflug konzentriert.