Anonim

Das Harry-Potter-Tattoo von Samara Weaving hatte sie vor kurzem dazu gebracht, von einem Set zu apparieren.

Der Ready or Not-Star gab kürzlich zu, als er sich mit MTV News auf dem Toronto International Film Festival zusammensetzte, dass es ihr peinlich war, dass ihr Guns Akimbo-Costar Daniel Radcliffe einen Blick auf ihr Deathly Hallows-Tattoo erhaschte.

Samara Weaving und Daniel Radcliffe

"Ich trug lange Zeit wirklich lange Socken und dann wurde mir klar, was für ein Gentleman er ist, und ich vergaß, lange Socken zu tragen", erklärte sie, nachdem sie gefragt wurde, ob es sie wirklich gibt, "und ja, er sagte irgendwie:" Ist es das, was ich denke? '”

„Es war ein Deathly Hallows-Tattoo“, mischte sich Radcliffe ein. „Was viele Leute haben - es ist keine Schande. Das gibt es nicht. Es ist absolut in Ordnung. Ich wollte nicht sagen: „Oh Gott, Samara, du bist eindeutig ein großer Fan. Ich bin verrückt danach. ' Weißt du, es ist mir egal. "

Ironischerweise verbringt Weavings Charakter in Guns Akimbo einen Großteil des Films damit, Radcliffes zu ermorden. Er spielt einen nerdigen Videospielentwickler, der sich in einem illegalen Live-Streaming-Deathmatch gegen Weaving's Nix befindet, den triggerfreudigen Star des Deathmatch. Aber wir freuen uns, berichten zu können, dass sie und Radcliffe sich im wirklichen Leben sehr lieben - Tätowierung und alles.