Anonim

Es ist 19 Jahre her, dass Josh Lucas im Film American Psycho aus dem Jahr 2000 zum ersten Mal neben Christian Bale auftrat. Nach der Wiedervereinigung für Ford gegen Ferrari freut sich Lucas zu berichten, dass Bale seinem rennwagenfahrenden Familienvater viel ähnlicher ist als er scheinbar mörderischer Geschäftsmann.

„Um all diese Jahre später wiederzukommen und wieder mit [Bale] zusammenzuarbeiten und zu sehen, was er mit seiner Karriere gemacht hat, die so großartig ist, aber dann auch diesen Charakter zu sehen, der Christian in gewisser Weise vielleicht sehr nahe steht, weil er reizend ist und leicht und lustig… ich denke, es ist wieder einmal eine erstaunliche Leistung “, erklärt Lucas während eines Besuchs der EW- und PEOPLE-Videosuite beim Toronto International Film Festival.

Lucas sagt, dass die Anziehungskraft von Bales Ford gegen Ferrari-Charakter das Gegenteil seiner berüchtigten Rolle als Patrick Bateman ist, und fügt hinzu, dass das Publikum „so viel Einfühlungsvermögen für diesen Kerl haben wird und er diese erstaunlichen Momente hat, in denen er sich in einem Rennwagen befindet und man wirklich beobachtet, was er fühlt sich nur durch seine Augen. "

Während Bale keine Oscar-Nominierung für American Psycho erhielt, hat er sich in den letzten zehn Jahren mit vier Nominierungen, darunter einem Sieg als bester Nebendarsteller (The Fighter), zu einem festen Bestandteil der Preisverleihung entwickelt.

Ford gegen Ferarri, ein Zweihandler mit Matt Damon über Amerikas Versuch, das berühmte Le Mans-Autorennen 1966 zu gewinnen, ist Bales neuester Einstieg in die Preisverleihungssaison und fährt am 15. November in die Kinos.

Verwandte Inhalte:

  • Christian Bale hat einige wichtige Batman-Ratschläge für Robert Pattinson
  • Beobachten Sie, wie Scarlett Johansson Matt Damon und Christian Bales Welpen-Treffpunkt zum Absturz bringt
  • Christian Bale und Matt Damon erklären, wie die Leidenschaft in Ford gegen Ferrari wie Filmemachen ist