Anonim
ES KAPITEL ZWEI

Zwischen all den schrecklichen Sprungängsten und dem Halluzinationshorror von Kapitel 2 fragen Sie sich vielleicht: Wer ist dieser Typ, der Ben spielt?

Es ist nicht zu leugnen - zwischen dem ersten It und der Fortsetzung (jetzt erhältlich) wurde Ben Hanscom heiß. Vorbei ist der mollige junge Mann aus dem ersten Film; In seinen Erwachsenenjahren wuchs er wirklich zu seinem eigenen (und baute einige Muskeln auf), und Horrorfans nehmen es überall zur Kenntnis. Während Ben im ersten Film von Jeremy Ray Taylor gespielt wurde, wurde die Rolle von Jay Ryan für It Chapter Two übernommen.

Während alle Kinderverlierer für die Fortsetzung aufgewachsen sind, ist es Ryans Ben, der sofort zu einem Fanfavoriten dafür wird, wie sehr er sich im Laufe der Jahre verändert hat. Er wurde nicht nur extrem zerrissen, sondern auch Architekt (er ist verantwortlich für das bunkerartige Clubhaus im Wald). Und ja, er ist immer noch in Beverly verknallt (jetzt gespielt von Jessica Chastain); Wenn sie sich nur nicht mit einem mörderischen dämonischen Clown befassen würden, könnten sie vielleicht ihre Gefühle früher klären.

Also, wer ist Ryan, der Mann, der dafür verantwortlich ist, Ben zu einem Ihrer neuen Horror-Herzklopfen zu machen? Eigentlich arbeitet er schon seit einiger Zeit als Schauspieler, vor allem aber in seiner Heimat Neuseeland und im benachbarten Australien. Vor It Chapter Two ist der Schauspieler jedoch vor allem für seine Hauptrolle in The CWs Live-Action-Drama "Die Schöne und das Biest" neben Kristin Kreuk bekannt, das vier Staffeln lang lief.

Aber er begann tatsächlich als Schauspieler unter dem Namen Jay Bunyan mit Rollen in Scallywag Pirates, Xena: Warrior Princess, Young Hercules und Being Eve, bevor er in Australien ein bekannter Name wurde, weil er Jack Scully in der australischen Seifenoper Neighbors von spielte 2002 bis 2009.

Als Ryan nach Los Angeles kam, änderte er seinen Namen und spielte Able Seaman Billy "Spider" Webb in Sea Patrol, einem beliebten australischen Drama.

Nachdem er Rollen in mehr australischen und neuseeländischen Shows wie Go Girls und Offspring bekommen hatte, brach Ryan schließlich mit einer Gastrolle in der Science-Fiction-Serie Terra Nova mit amerikanischem Akzent in die amerikanische Unterhaltungsindustrie ein. Er spielte auch in Top of the Lake.

Anschließend spielte er mit Caroline Dhavernas in der kanadischen Dramaserie Mary Kills People als einer von zwei unterirdischen Todesengeln, die unheilbar kranken Patienten helfen, zu ihren eigenen Bedingungen davonzurutschen.