Anonim
Remy Martin präsentiert einen besonderen Abend - Ankünfte

Es hat Spaß gemacht, solange es dauerte, aber wie viele Dinge im Internet wurde die Jeremy Renner App von Trollen überrannt.

Der Schauspieler The Avengers: Endgame hat dieses Jahr eine kostenlose App gestartet, mit der er einen Raum für die Interaktion mit Fans schaffen kann. Einige Benutzer scheinen sich jedoch mehr für Unfug als für Community zu interessieren. Was als unbeschwerter Witz eines Comedy-Autors begann, wurde zu Leuten, die sich in der App als Renner und andere ausgaben, und jetzt schließt der Schauspieler das Projekt.

„Die App hat den Hai gesprungen. Im wahrsten Sinne des Wortes “, schrieb Renner in einer Abschiedsnachricht. „Aufgrund kluger Personen, die in der Lage waren, sich innerhalb der App als ich und andere auszugeben, habe ich EXCAPEX, das Unternehmen, das diese App ausführt, gebeten, sie sofort herunterzufahren und alle zu erstatten, die in den letzten 90 Tagen gekauft und Sterne vergeben haben. Was eigentlich ein Ort für Fans sein sollte, um sich miteinander zu verbinden, hat sich zu einem Ort entwickelt, der alles ist, was ich verabscheue und nicht dulden kann oder will. Ich entschuldige mich aufrichtig dafür, dass dies nicht so verlaufen ist, wie es beabsichtigt war. Allen Superfans, die mich mit Ihren Worten oder Ermutigungen, erstaunlichen Kunstwerken, Geschichten und der in der App geteilten Zeit unterstützt haben, ein echtes Dankeschön und ich hoffe, Sie auf Instagram, Twitter, YouTube und Facebook zu sehen. “

Am Dienstag übernahm der Comedy-Autor Stefan Heck die Verantwortung dafür, die App zu brechen, indem er versuchte, Benutzer auf der Plattform leicht zu trollen. Als Antwort auf Renners Post, in dem er fragte, was seine Fans am Wochenende machten, schrieb Heck, dass er "Pornos auf meinem Computer anschauen" würde.

Als nächstes wusste Heck: "Dutzende falscher Renner waren entstanden, säten Chaos und gaben vor, Pornos zu mögen", schrieb er. "Legitime Renner-Fans waren zu Recht verwirrt und verängstigt."

Vielleicht ist der Niedergang der Jeremy Renner App das Beste. Einige Leute kritisierten es sogar vor PornoGate (was ich den Vorfall genannt habe). Zwei YouTubers, die die App ausprobiert haben, beschrieben sie als "im Grunde nur Instagram, wenn die einzige Person, die auf Instagram posten darf, Jeremy Renner ist". Außerdem veröffentlichte Renner häufig Inhalte, die er bereits auf Instagram geteilt hatte, erneut, wodurch die App etwas überflüssig wurde. Und einige Beobachter empfanden die App als transparenten Geldraub, da die Fans Geld bezahlen mussten, um Sterne zu verdienen, damit Renner auf sie reagieren konnte.